Gutscheine für Donau-Radler

"Radregion rund um Sigmaringen" mit Gutscheinheft und Pauschalen

(lifePR) ( Sigmaringen, )
Die 2011 eröffnete "Radregion rund um Sigmaringen" bietet nun auch ein üppig bestücktes Gutscheinheft und attraktive Pauschalen für Radurlauber an. Die Radregion besteht aus sieben ausgeschilderten Tagestouren, die, ausgehend von der Hohenzollernstadt, sternförmig in den "Naturpark Obere Donau" führen.

Radreisende kennen Sigmaringen als Station auf dem Donau- und dem Schwäbische-Alb-Radweg. Faszinierend ist der Anblick des Schlosses, das auf einem weißen Felsen hoch über der Donau thront und mit der Stadt beinahe zu verschmelzen scheint.

Die Residenzstadt der Hohenzollern liegt mitten im "Naturpark Obere Donau". Hier hat sich der noch junge Strom über Jahrmillionen in den Jura der Schwäbischen Alb gegraben. Dabei hinterließ er bizarre Felsformationen, grüne Auen und romantische Flusstäler.

Die sieben einheitlich ausgeschilderten und in einer Broschüre ausführlich beschriebenen Touren der "Radregion rund um Sigmaringen" führen hinein in die urwüchsige Natur- und Kulturlandschaft der Donau und ihrer Nebenflüsschen Bära, Schmeie, Fehla und Lauchert. Auf den zwischen 22 und 50 Kilometer langen Rundstrecken lässt sich die Region genüsslich entdecken.

Nur die Fitness-Tour fordert mit ihren 430 Höhenmetern etwas Kondition. Kinder locken die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele entlang der Strecke, wie etwa das Kloster Beuron, das Römermuseum in Mengen oder die fünf Zielfinger Seen und so manches "Wirtschäftle", das ihnen leckere "Spätzle mit Soß'" serviert.

Wer sich vor der Tour mit dem Gutscheinheft der Radregion versogt, profitiert von vielen Vergünstigungen: ermäßigte Eintritte in Strand- und Freibäder, Museen und natürlich ins Schloss Sigmaringen. Kinder werden von vielen Gaststätten mit einem Eis- oder Getränkegutschein verwöhnt und erhalten mit ihren Eltern einen Rabatt im Hochseilgarten oder für eine Kanutour auf der Donau. Für ein erstes Kennenlernen der Radregion wurden fünf Pauschalen ausgearbeitet, die viele Inklusivleistungen beinhalten. Bei freiem Eintritt für die ganze Familie ins Zündapp-Museum, vergünstigtem Eintritt ins Schloss, einer Kinderfreikarte fürs Freibad, einer kostenlosen Kanufahrt auf der Donau für ein Kind gibt es zwei Hotelübernachtungen inklusive Frühstück in Sigmaringen ab 170 Euro pro Person im Doppelzimmer. Ein Beistellbett kann für 20 Euro dazugebucht werden. Die Stadt Mengen hält mit freiem Eintritt ins Römermuseum, einer Gratis-Mineralwasserflasche, einem 3-Gang-Menü mit schwäbischen Spezialitäten am ersten Abend und einem 4-Gang-Überraschungsmenü am zweiten Abend dagegen. Die Pauschale kostet mit zwei Hotelübernachtungen inklusive Frühstück 180 Euro pro Person im Doppelzimmer. Kinder zahlen je nach Alter ermäßigte Übernachtungspreise. Wer es sich zum Ziel gesetzt hat, alle Radtouren der Region zu erkunden, sollte die Pauschalen verlängern. Eine Verlängerungsnacht in Mengen etwa kostet 40 Euro pro Person.

Weitere Auskünfte, sowie Gutscheinheft, Info- und Kartenmaterial gibt es bei der Tourist-Information Sigmaringen, Schwabstr. 1, D-72488 Sigmaringen, Tel. +49 (0)7571-106224, tourismus@sigmaringen.de, www.radregion-sigmaringen.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.