Zum 20. Mal: Bürgerreise nach Isfahan

Vom 4. bis 14. April 2012 mit Stationen in Isfahan, Teheran und Shiraz

(lifePR) ( Freiburg, )
Ein denkwürdiges Jubiläum in der erst zehnjährigen Geschichte der einzigen deutsch-iranischen Städtepartnerschaft: Zum 20. Mal findet eine Bürgerreise von Freiburg nach Isfahan statt. Keine andere der insgesamt neun Freiburger Partnerstädte stößt bei den Freiburgern auf so viel Interesse wie die frühere Kaiserstadt im Süden Irans. Veranstalter der Reise vom 4. bis zum 14. April ist der Freundeskreis Freiburg-Isfahan in Zusammenarbeit mit der Stadt Freiburg und dem Reiseveranstalter "Die Brücke".

In der Tradition der vorigen 19 Bürgerreisen sind bei der Jubiläumsfahrt neben einem fünftägigen Aufenthalt in der Partnerstadt auch wieder jeweils zwei Übernachtungen in Teheran und Shiraz vorgesehen. Zu den Höhepunkten des Besichtigungsprogramms zählen das Unesco-Weltkulturerbe Persepolis, die Freitagsmoschee in Isfahan und der Ausflug nach Kashan am Rande der Salzwüste.

Der Reisepreis beträgt pro Person im Doppelzimmer 1895 Euro (Einzelzimmeraufpreis: 290 Euro). Darin enthalten sind neben dem Flug einschließlich sämtlicher Gebühren auch alle Übernachtungen mit Halbpension sowie sämtliche im Programm enthaltenen Ausflüge und Besichtigungen. Extra zu bezahlen sind hingegen die Visumsgebühren, der Transfer zum Flughafen, Trinkgelder sowie alle zusätzlichen Mahlzeiten uns Ausflüge.

Reiseprogramm, Leistungen und Anmeldung bei: "Die Brücke", Talstraße 9, Tel. 7043260, E-Mail: info@bruecke-reisen.de . Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen. Anmeldeschluss ist der 1. März 2012.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.