Norman Schulz berät Kreative bei ihren Geschäftsideen

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Wer kann helfen, um aus einer Idee Wert zu schöpfen? Wie findet man Marktzugänge? Wie kommt man an Kunden? Um als Kreativer wirtschaftlich erfolgreich zu arbeiten, gibt es kein einfaches Erfolgsrezept. Norman Schulz, Gründer einer Agentur für Kulturmanagement, gibt am Donnerstag, 12. Januar, im Mainraum Gründerhaus Kreativwirtschaft, Ostbahnhofstraße 13-15, das von der Wirtschaftsförderung Frankfurt betrieben wird, wertvolle Tipps.

Schulz ist regionaler Ansprechpartner des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes, für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland. Zweimal im Monat bietet er in Frankfurt Kreativen an, Geschäftsideen auf Umsetzbarkeit und Marktfähigkeit zu prüfen und weiterzuentwickeln: jeden zweiten Donnerstag im Monat im Mainraum und jeden vierten Donnerstag im Verein Basis e.V., Gutleutstraße 8-12.

Das Angebot ist kostenlos und richtet sich insbesondere an die vielen Microunternehmer, Neugründer, Projektemacher und Freelancer aus den Bereichen Architektur, Design, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Software- & Games-Industrie, darstellende Künste sowie Presse- und Werbemarkt. Termine können mit Norman Schulz, Telefon 0151-26467282, schulz@rkw-kreativ.de, im Vorfeld vereinbart werden.

Die Bedeutung der Kultur- und Kreativwirtschaft ist mit bundesweit über einer Million Beschäftigten in 237.000 Unternehmen und rund 131 Milliarden Euro Umsatz ein wichtiger Wirtschaftszweig. Die Quote der Selbständigen ist mit 28 Prozent gegenüber 11 Prozent in der Gesamtwirtschaft überdurchschnittlich hoch. Von den vielen Kleinunternehmern und Selbständigen gehen wichtige Impulse für wirtschaftliche und gesellschaftliche Innovationen aus.

Informationen über die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung gibt es im Internet unter www.kultur-kreativ-wirtschaft.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.