Dienstag, 21. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 450603

Das Naturmuseum lädt ein, zur Turnusführung für Groß und Klein: "Wo Riesen-Tausendfüßer & Ur-Elefanten sich treffen"

Augsburg, (lifePR) - Immer am ersten Sonntag des Monats bietet das Naturmuseum ab 14 Uhr seine beliebte Turnusführung für die ganze Familie an. Dabei geht es auf eine spannende Entdeckungstour durch alle Ausstellungsbereiche des Naturmuseums mit Blick auf die Geschichte unseres Planeten, insbesondere die jüngere Erdgeschichte unserer Heimat, sowie auf die unglaubliche Vielfalt der Natur.

Auf der gleichermaßen lehrreichen wie unterhaltsamen Expedition sollen Antworten auf Fragen gefunden werden wie: Was haben Elefanten, Krallentiere und Bärenhunde in Augsburg zu suchen? Kann man in Deutschland freilebende Geier beobachten? Wie giftig ist der Biss einer Vogelspinne? Oder, gibt es wirklich meterlange Tausendfüßer? Auf der Suche nach Antworten geht es auf eine Zeitreise von den eiszeitlichen Mammuts und bayrischen Ur-Elefanten über die Zeitalter der Dinosaurier und Riesen-Krabbeltiere durch zahlreiche Naturkatastrophen hindurch bis zur Entstehung des Lebens in der Ursuppe.

Die Führungen im Augsburger Naturmuseum zeichnen sich dadurch aus, dass alle Teilnehmenden aktiv einbezogen werden und spezielle Exponate auch zum "Begreifen" dabei sind. Außerdem sorgen lebendige Tiere für wahrhaftige Belebung. Die persönliche Begegnung mit exotischen Krabbeltieren ist nicht nur pädagogisch wertvoll, sondern sie kann empfindsamen Menschen auch dabei helfen, ihre Berührungsängste gegenüber solchen Tieren zu vermindern.

So darf sich im Naturmuseum die ganze Familie auf eine angemessene und interaktive Turnusführung freuen, die immer wieder für Überraschungen sorgt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fit für Umwelt- und Klimaschutz im Kita-Alltag: Projekt ener:kita wird fortgeführt

, Energie & Umwelt, ecolo GmbH & Co. KG

Bei ener:kita wird Umwelt- und Klimaschutz großgeschrieben – und das schon bei den ganz Kleinen. Denn mit der Unterstützung durch Bundesmittel...

Weniger Plastik in der Obst- und Gemüseabteilung

, Energie & Umwelt, GROW GmbH

Wer kennt sie nicht? Die Bilder von geschälten Orangen, die in einer Plastikschale verpackt sind oder die folierte Bio-Gurke. Kann dies im Zeitalter...

Zeitspenden auf EcoCrowd

, Energie & Umwelt, Deutsche Umweltstiftung

Wie lässt sich den globalen Veränderungen und Herausforderungen in unserer Gesellschaft begegnen? Welche Rolle spielt dabei jeder Einzelne von...

Disclaimer