Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69669

Maximale Kapazität bei 3.000 Fans erreicht Wenige Restkarten an der Abendkasse

Besucherrekord bei "Ich & Ich" im Stadeum / Freitag, 17. Oktober 2008, 20.00 Uhr, STADEUM

Stade, (lifePR) - Das Stadeum steuert auf einen erneuten Rekord zu. Zu dem Konzert der Gruppe "Ich & Ich" am kommenden Freitag, 17. Oktober, werden 3.000 Besucherinnen und Besucher in den hiesigen Kulturtempel strömen, um so bekannte Hits wie "Vom selben Stern" oder "So soll es bleiben" live zu hören.

"Wir haben bereits über 2.970 Tickets für das Konzert verkauft. Bei 3.000 Personen erreichen wir die maximale Kapazität des Hauses. Und das ist nicht so oft der Fall", freut sich Egon Ahrens, Geschäftsführer des so gut wie ausverkauften Stadeums. Im Vorverkauf sind bereits keine Tickets mehr zu bekommen. Wer eine der wenigen Restkarten haben möchte, kann sein Glück an der Abendkasse versuchen.

Bislang haben es nur die beiden Sängerinnen Andrea Berg und Jeanette Biedermann sowie die Boygroup "Caught in the act" geschafft, das Stadeum im Rahmen eines Stehkonzertes mit 3.000 Personen an seine Grenzen zu bringen. Bei der Band "Ich & Ich" ist es nun wieder so weit.

Wie der Veranstalter soeben mitteilte, wird am Freitag von 20 bis 20.30 Uhr auch eine Vorgruppe auftreten. Um wen es sich dabei handelt, soll allerdings eine Überraschung sein. Anschließend gibt der Sänger Adel Tawil all jene Ohrwürmer zum Besten, die seit Monaten im Radio rauf und runter gespielt werden. Annette Humpe bleibt, wie bereits in den Vorankündigungen zu lesen war, zuhause und tüftelt an neuen Titeln.

Restkarten für das von N JOY und dem TAGEBLATT präsentierte Stehkonzert im Rahmen der "Vom selben Stern -Tournee" gibt es zum Preis von 28,80 Euro an der Abendkasse, die um 18 Uhr öffnet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

ÄNNIE - Eine Romantik von Thomas Melle | Kammerspiele

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Nach nur drei Vorstellungen in der Spielzeit 2016|17 kehrt ÄNNIE am Donnerstag, 21. September 2017 zurück in den Spielplan des Staatstheaters...

Vernissage im Christophsbad: Von kreativ bis kunstpirativ am 10.10.17

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Seit nunmehr 7 ½ Jahren werden 2x pro Woche die Ateliers der Kunsttherapie im Haus von einer bunten und vielfältigen Gruppe übernommen, um die...

Regionale Kultur für Herbst- & Wintermonate

, Kunst & Kultur, Investor Center Uckermark GmbH Regionalmarken Management

Ab sofort ist das neue 194-Seiten starke kalendariUM für den Veranstaltungszeitra­um Oktober 2017 bis März 2018 in der Uckermark erhältlich....

Disclaimer