Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135469

Hochsaison im Stadeum!

Nur noch wenige Tickets für Horst Lichter, Joja Wendt und Schwanensee im Angebot

(lifePR) (Stade, ) Im Stadeum ist mächtig was los. Es ist absolute Hochsaison! So gut wie jeden Abend lockt ein anderer kultureller Leckerbissen die Menschen in den Stader Veranstaltungstempel, und zwar mit Erfolg! Das Kartentelefon steht einfach nicht mehr still. Kein Wunder, bei dem Programm.

Wie wäre es zum Beispiel mit Horst Lichter am Samstag, 12. Dezember? Ab 19.45 Uhr präsentiert der lustigste Schnurrbartträger der Republik unterhaltsame und kuriose Anekdoten aus der Geschichte des Essens. Für sein aktuelles Programm "Sushi ist auch keine Lösung" sind nur noch 70 Tickets zu haben.

Für das kurzweilige Ein-Frau Schauspiel "Die fromme Helene" am Sonntag, 13. Dezember, sind bereits sämtliche Karten restlos ausverkauft. Die Schauspielerin Barbara Kratz plaudert ab 19.45 Uhr aus dem sündigen Frauenleben - frei nach der feinironischen Ballade von Wilhelm Busch. Der dazugehörige "Theaterworkshop für freche Frauen" am Mittwoch, 9. Dezember, ist ebenfalls ausgebucht.

Wer den sympathischen Tastentiger Joja Wendt nicht verpassen möchte, sollte sich sputen. Für sein aktuelles Programm "Das Beste am Klavier" am Donnerstag, 17. Dezember, ab 19.45 Uhr im Stadeum sind bereits über 900 Tickets verkauft.

Bei dem Ballett "Schwanensee" sieht es ganz ähnlich aus. Für das vom St. Petersburger Staatsballett getanzte Meisterwerk nach der Musik von Tschaikowski sind ebenfalls nur noch rund 100 Tickets im Angebot.

Wessen Herz eher für unterhaltsame Comedy schlägt, ist bei Ingo Appelt am Freitag, 18. Dezember, im Stadeum bestens aufgehoben. Ab 19.45 Uhr präsentiert er sein neues Programm "Männer muss man schlagen".

Eintrittskarten für diese und andere Veranstaltungen gibt es telefonisch unter +49 (4141) 409140, im Internet unter www.stadeum.de sowie bei allen bekannten Stadeum-Vorverkaufsstellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Foto-Ausstellung zum Weltfrauentag "The Act of Living" von 6. bis 31. März

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Die Foto-Ausstellung „The Act of Living“ von Anne-Cecile Esteve zeigt Überlebende der systematischen Gewalt gegen Frauen während der antikommunistischen...

Balletto di Roma: Giselle

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Dienstag, 28. Februar und Mittwoch, 01. März lädt das Hessische Staatsballett mit dem Balletto di Roma abermals ein hochkarätiges, internationales...

Sonderführungen zum Weltgästeführertag am 18. und 19. Februar in Schwerin

, Kunst & Kultur, Stadtmarketing Gesellschaft Schwerin mbH

Zum Weltgästeführertag 2017 laden die Schweriner Gästeführer erneut Einheimische und Besucher zu ganz besonderen thematischen Rundgängen ein....

Disclaimer