Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 882251

Staatstheater am Gärtnerplatz Gärtnerplatz 3 80469 München, Deutschland http://www.gaertnerplatztheater.de
Ansprechpartner:in Herr Roman Staudt +49 89 20241208
Logo der Firma Staatstheater am Gärtnerplatz
Staatstheater am Gärtnerplatz

Gastspiele im Gärtnerplatztheater im Januar und Februar 2022

(lifePR) ( München, )
Neben dem breitgefächerten Repertoire des Staatstheaters am Gärtnerplatz finden in den wunderschönen Räumlichkeiten viele ergänzende Veranstaltungen statt. Zu Beginn des neuen Jahres sind dies am 23. Januar das Programm »Nikolaus Habjan & Friends« sowie eine weitere Vorstellung der Reihe »Suchers musikalische Welten« am 4. Februar mit Kritiker, Autor und Hochschullehrer C. Bernd Sucher. 

NIKOLAUS HABJAN & FRIENDS
»Ich pfeife auf die Oper«

Nikolaus Habjan ist ein wahrer Multitasker: Als Puppenspieler, Puppenbauer und Regisseur begeistert er seit Jahren das Publikum im deutschsprachigen Theaterraum, ob am Burgtheater und Volkstheater Wien, am Schauspiel Graz, am Residenztheater München oder an der Bayerischen Staatsoper. Daneben widmet er sich mit Leidenschaft einer ganz besonderen Kunst: dem Pfeifen. Mit schier unglaublicher Virtuosität pfeift er Koloraturen und bekannte Melodien der Operngeschichte vom Barock bis zur Romantik, die sich durch seine außergewöhnliche Interpretation völlig neu entdecken lassen. Insbesondere den tollkühnsten, herausfordernden Arien widmet er sich mit großer musikantischer Freude und Leichtigkeit. In seinem Programm »Ich pfeife auf die Oper« nimmt Nikolaus Habjan sein Publikum mit auf eine faszinierende Reise durch drei Jahrhunderte Opern- und Operettengeschichte und ist ein äußerst gefragter Gast bei zahlreichen Festivals und Konzertveranstaltern im In- und Ausland.

Mit:
Nikolaus Habjan: Kunstpfeifer, Conférencier
Ines Schüttengruber: Cembalo, Klavier
Nikolai Tunkowitsch: Violine
Asja Valcic: Violoncello
Helmut Thomas Stippich: Akkordeon, Harmonika

Termin: 23. Januar 2022, 11.00 Uhr
Preise: 10 Euro bis 45 Euro 

SUCHERS MUSIKALISCHE WELTEN
»Vier Liebschaften und zwei Todesfälle«

C. Bernd Sucher begibt sich in seiner Reihe »Suchers musikalische Welten« auf die Suche, was in Opern und Operetten so alles versteckt ist.
Die Oper bis ins 21. Jahrhundert hinein ist eine Spielwiese für Männerfantasien voll von eklatanter Frauenverachtung. Anlässlich der Neuproduktion »Hoffmanns Erzählungen« begibt sich der Autor und Kritiker C. Bernd Sucher gemeinsam mit Sänger/innen des Staatstheaters am Gärtnerplatz auf eine musikalische Spurensuche, um unglückliche Frauen und triumphierende Frauen zu finden und sich darüber zu unterhalten, welche Frauengestalten eigentlich heute noch erlaubt sein dürften auf unseren Bühnen.

Moderation: C. Bernd Sucher
Mit: Elaine Ortiz Arandes, Camille Schnoor, Ilia Staple, Emma Sventelius
Klavier: Ekaterina Tarnopolskaja

Termin: 4. Februar 2022, 19.30 Uhr, Foyer
Preis: 22 Euro 

Tickets für alle Vorstellungen unter www.gaertnerplatztheater.de oder Tel. 089 2185 1960.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.