Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 906662

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg Schlossraum 22 a 76646 Bruchsal, Deutschland http://www.schloss-bruchsal.de/
Ansprechpartner:in Frau Eva Charlotte Kobelt +49 711 66601265
Logo der Firma Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Kreativ-Workshop: Die Seerose - Symbol für Reinheit und Wiedergeburt

Botanischer Garten Karlsruhe

(lifePR) (Bruchsal, )
Bei einem „After-Work-Shop“ erfahren die Teilnehmenden im Botanischen Garten Karlsruhe mehr über die Symbolik der Seerose. Der Workshop findet im Rahmen des Themenjahres der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg „Liebe, Lust und Leidenschaft. Leben in Schlössern und Klöstern“ statt. Für die Teilnahme am Donnerstag, 7. Juli, um 16.00 Uhr ist eine telefonische Anmeldung unter +49(0)62 21. 6 58 88 15 ist erforderlich.

Symbol für Vollkommenheit und Liebesleid

Seit jeher geben Menschen Pflanzen und ihren Blüten eine besondere Bedeutung. Am Donnerstag, 7. Juli nehmen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ihre Gäste mit in die Welt der Seerose. Von unerfüllter Liebe erzählt die geheimnisvolle Blüte oder „Nymphea“, wie die zauberhafte Wasserpflanze mit botanischem Namen heißt. In dem „After-Work-Shop“ im Botanischen Garten Karlsruhe um 16.00 Uhr erfahren die Teilnehmenden mehr über die Sprache der Pflanzen und ihre Bedeutung. Danach nähern sich die Gäste der Seerose auf meditative Weise, wenn ein Lotus-Mandala ausgemalt und Zen-Weisheiten sowie Nixen-Sagen gelauscht wird. Eine Anmeldung für den Workshop „Vollkommenheit und Liebesleid – Die Seerose“ unter +49(0)62 21. 6 58 88 15 ist erforderlich.

Themenjahr „Liebe, Lust, Leidenschaft“

Die Veranstaltung am 7. Juli ist Teil einer Reihe mit Kreativ-Workshops im Themenjahr. Ein weiterer Workshop findet am 22. September um 16.00 Uhr statt. Im Themenjahr „Liebe, Lust, Leidenschaft. Leben in Schlössern und Klöstern“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg erkunden Besucherinnen und Besucher in den teilnehmenden Monumenten die Liebe und ihre Facetten im Wandel der Zeit ‒ von der Liebe jenseits der Ehe über tiefe Religiosität und leidenschaftliche Gottesliebe bis zur Sammelleidenschaft, die sich in Wunderkammern, Naturalienkabinetten und Gärten mit exotischen Pflanzen widerspiegelt.

Information und service
Donnerstag, 23.06.2022, 16.00 Uhr
Vollkommenheit und Liebesleid – Die Seerose
Kreativ-Workshop am Feierabend mit Susanna Krauthauser

PREIS
Erwachsene 9,00 €
Ermäßigt 4,50 €
Familien 22,50 €

Preise zuzüglich 5,00 € Materialkosten pro Teilnehmenden für Kunst-Materialien.

DAUER
1,5 Stunden

TEILNEHMERZAHL
Maximal 15 Personen

WEITERER TERMIN
Botschaft der Liebe – Ginkgo
Kreativ-Workshop am Feierabend
Donnerstag, 22. September, 16.00 Uhr

INFORMATION UND ANMELDUNG
Service Center
Telefon +49(0)62 21.65 88 815
service@schloss-bruchsal.de

TREFFPUNKT
Kassenautomat im Eingangsbereich der Schaugewächshäuser

BESUCHSHINWEISE
Es besteht keine Maskenpflicht. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen. Gerade in Innenräumen ist sonst die Ansteckungsgefahr hoch. Deshalb wird das Tragen von Masken empfohlen.

ÖFFNUNGSZEITEN
Außenanlage des Botanischen Gartens
Täglich ab 6.00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit
(Sommer ca. 22.00 Uhr, Winter ca. 17.00 Uhr)

Schauhäuser des Botanischen Gartens Karlsruhe
Samstags, sonntags und an Feiertagen von 10.00 bis 17.45 Uhr

KONTAKT
Botanischer Garten Karlsruhe
Hans-Thoma-Straße 6
76131 Karlsruhe
Telefon: +49(0)7 21.9 26 30 08
E-Mail: info@botanischer-garten-karlsruhe.de
www.botanischer-garten-karlsruhe.de
www.schloesser-und-gaerten.de

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

KOMMEN. STAUNEN. GENIESSEN. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg öffnen, bewahren, vermitteln und vermarkten 62 historische Monumente im deutschen Südwesten. 2019 besuchten rund 4 Mio. Menschen diese Originalschauplätze mit Kulturschätzen von höchstem Rang: darunter Schloss Heidelberg, Schloss und Schlossgarten Schwetzingen, das Residenzschloss Ludwigsburg, Schloss und Schlossgarten Weikersheim, Weltkulturerbe Kloster Maulbronn, Kloster und Schloss Salem sowie die Festungsruine Hohentwiel.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.