Montag, 16. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682495

10 Jahre SILBER QUADRIGA - Jubiläumsausgabe in neuem Design

Berlin, (lifePR) - Mit der 2018er Version der Silber Quadriga feiert die Münze Berlin die 10. Ausgabe der Silber-Quadriga. Aus diesem Anlass wurde das Design der Anlageprägung verändert. Die Vorderseite der Silberprägung thematisiert den 60. Jahrestag der Rückkehr der Quadriga auf das Brandenburger Tor.

Die Quadriga auf dem Brandenburger Tor wurde bei den Kämpfen um Berlin im 2. Weltkrieg stark beschädigt. Lediglich ein Pferdekopf blieb von Schadows Original erhalten; er ist heute im Berliner Märkischen Museum ausgestellt. Am 21. September 1956 beschloss der Ost-Berliner Magistrat, das einzige erhaltene aber beschädigte ehemalige Stadttor wieder aufzubauen. Trotz heftiger Auseinandersetzungen arbeiteten beide Teile Berlins bei der Wiederherstellung zusammen. Im August 1958 wurde die wiederhergestellte Quadriga an den Ostberliner Magistrat übergeben und stand einige Zeit vor dem Brandenburger Tor. In der Nacht vom 2. auf den 3. August 1958 wurde die Quadriga heimlich in den Neuen Marstall verbracht und der Preußenadler sowie das Eiserne Kreuz entfernt bzw. herausgelötet. Danach begann die Aufstellung der Quadriga. In den Vormittagsstunden des 27. September 1958 wurde das vierte Pferd der Quadriga auf das Brandenburger Tor gesetzt.

Ab sofort wird das Design der Silber Quadriga jährlich neu verändert und in einer attraktiven Klappkarte ausgeliefert. „Damit reagieren wir auf die Anregungen unserer Kunden, die wir hiermit gerne umsetzen. Wir werden versuchen, mit der Gestaltung der Silber Quadriga immer ein aktuelles Thema aufzugreifen“, erklärte Andreas Schikora, der Geschäftsleiter der Münze Berlin bei der Vorstellung der Silber Quadriga 2018.

Details:

Ausgabejahr: 2018

Material: Feinsilber (999/1000)

Prägestätte: Münze Berlin

Gewichte: 1 KG, 1 Unze, 1/2 Unze, 1/4 Unze, 1/8 Unze

Auslieferung in Kunststoffkapsel und attraktiver Klappkarte

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutsch-polnisches Masterprojekt "Garten am Kraszewski-Museum Dresden"

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

In einer Sonderausstellung werden neun Gartenentwürfe von Studierenden der Naturwissenschaftlic­hen Universität Breslau und der TU Dresden im...

Upstream: Konzert italienischer Musikstudenten im Christophsbad

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Upstream nennt sich das Ensemble junger Musiker, die ihre Begeisterung für die Musik an die Akademien "Cesare Pollini" in Padua und „Benedetto...

Nach gelungenem Einstand: Zweiter Bodypainting-Termin in der Toskana Therme Bad Sulza

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

Die Premiere hat begeistert, nun geht es weiter – am 22. Juli ist der Bodypainting-Künstler Mirko Gerwenat erneut in der Toskana Therme Bad Sulza...

Disclaimer