Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154848

Zu Ostern in den Sportbädern abtauchen

Schwimm- und Badespaß über die Feiertage

(lifePR) (Leipzig, ) Auf einen Sprung ins kühle Nass laden Leipzigs Hallenbäder auch über die Osterfeiertage ein. So öffnen an diesem Karfreitag, dem 2. April 2010, die Grünauer Welle ganztägig und die Schwimmhalle Nordost vormittags ihre Türen für Besucher.Am Ostersonnabend und -sonntag, 3. und 4. April 2010, haben alle Schwimmhallen der Sportbäder Leipzig GmbH zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Am Ostermontag, dem 5. April 2010, besteht in der Schwimmhalle Nord von 8 bis 12 Uhr sowie im Sportbad an der Elster von 8 bis 13 Uhr die Möglichkeit zum Baden, Schwimmen oder Schwitzen in der Sauna.

Die genaue Übersicht der Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte dem Anhang oder schauen Sie im Internet unter www.sportbaeder-leipzig.de.

Jährlich mehr als eine Million Besucher in Leipzigs Bädern

Die Sportbäder Leipzig GmbH bietet in der Messestadt mit insgesamt acht Schwimmhallen und fünf Freibädern vielfältige Möglichkeiten für das Sport-, Schulund Freizeitschwimmen. Nach 2008 verbuchten die Einrichtungen auch 2009 wieder ein Rekordergebnis: 1,03 Millionen Besucher strömten in die Hallen und Freibäder. Das stellt das Unternehmen vor allem bei der Modernisierung vor Herausforderungen. Seit 2004 investierte es rund 16,5 Millionen Euro in seine Einrichtungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BMW Motorrad GS Trophy Qualifier Germany 2017 vom 8. bis 10. Juni in Niedereschach

, Sport, BMW AG

Es wird knackig. Sehr sogar. Was dem Organisationsteam ein verschmitztes Grinsen ins Gesicht zaubert, wird den Teilnehmern am BMW Motorrad GS...

Formel 1 soll weniger ausgeben

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Die Formel 1 muss sich auf den lang diskutierten Kostendeckel und eine gerechtere Geldverteilung einstellen. Vor allem beim Motor in der Formel...

Formel 1 bleibt im Free TV

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Die Formel 1 wird auch nach dem Besitzerwechsel vorerst weiter im Free TV ausgestrahlt. Das kündigte der neue Formel-1-Chef Chase Carey im Gespräch...

Disclaimer