Top 10 Online-Möbelhäuser: IKEA stärkste Marke vor Jysk und Poco

(lifePR) ( Hamburg, )
Einer aktuellen repräsentativen Studie zufolge ist IKEA die stärkste Marke unter den Online-Möbelhäusern. Jysk (vormals Dänisches Bettenlager) und Poco folgen in dem von SPLENDID RESEARCH durchgeführten Top 10 Ranking auf den Plätzen zwei und drei. Ferner gibt die Studie Aufschluss darüber, warum es die Marke Maisons du Monde trotz der zweitbesten Imagewerte nicht unter die ersten zehn des Rankings geschafft hat.  

Das Hamburger Marktforschungsinstitut SPLENDID RESEARCH hat im September 2021 im Rahmen einer repräsentativen Umfrage über sein Online-Panel www.befragmich.de 1.015 Deutsche zwischen 18 und 69 Jahren online zum Thema Online-Möbelhändler befragt. Untersucht wurde, welche Marken in dieser Branche am bekanntesten sind, über welches Image sie verfügen und wie hoch die Kauf-/Wiederkaufwahrscheinlichkeit ist. 

Die Ergebnisse zeigen: Gewinner beim SPLENDID RESEARCH BRAND INDEX ist IKEA mit einem Score von 63,3 (Ein Score von maximal 100 Punkten war möglich). Die schwedische Marke verfügt hierzulande in der Gesamtbevölkerung nicht nur über eine sehr hohe Bekanntheit von 93,3 Prozent, sondern erzielt zudem auch beim Gesamtmarkenimage mit 68,1 den besten Score aller Teilnehmer. Das Markenimage setzt sich aus den Scores von zehn verschiedenen Attributen zusammen, wobei IKEA auf die Befragten vor allem einzigartig (67,5) und authentisch (72,3) wirkt – hinzu kommt ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis (71,6).  

Mit einigem Abstand folgen im Gesamtranking Jysk (vormals Dänisches Bettenlager, 51,6) und Poco (50,3) auf den Plätzen zwei und drei. Beide Marken können in puncto Bekanntheit mit 82,3 Prozent (Jysk/Dänisches Bettenlager) und 83,1 Prozent (Poco) noch ganz gut mit IKEA mithalten, doch beim Image sind die beiden Herausforderer gegen den Möbelriesen aus Schweden chancenlos. Jysk wird von den Befragten aber als nachhaltige (59,7) Marke mit einer hohen Qualität (66,3) wahrgenommen. Poco schneidet beim Image noch etwas schlechter ab, zeigt aber eine besondere Stärke hinsichtlich Preis/Leistung (70,4).  

Das beste Image unter den Online-Möbelhändlern hat ebenfalls IKEA mit 68,1 Punkten. Lediglich Maisons du Monde (67,1) kann dem Platzhirschen hier gefährlich werden. Dennoch reicht es für das französische Unternehmen aufgrund der derzeit noch viel zu geringen Bekanntheit (12 Prozent) nicht für einen Platz unter den Top 10 des Rankings. "An IKEA führt nach wie vor kein Weg vorbei was Bekanntheit und Image anbelangt, aber der Möbelmarkt bietet auch noch ausreichend Platz für kleinere Händler, die ihr Hauptaugenmerk auf qualitativ hochwertigere, ausgefallenere oder nachhaltigere Produkte legen.“, so Norman Habenicht, Head of Marketing & Communications bei SPLENDID RESEARCH.

Den kostenlosen Studienflyer gibt es unter www.splendid-research.com/de/studien/studie-top-10-online-moebelhaeuser-2021

Zur Methodik: Im ersten Schritt wurde von 27 Marken die gestützte Bekanntheit ermittelt. Unter Berücksichtigung der ungestützten Bekanntheit und der Relevanz der Marken (z. B. durch eine hohe Medienpräsenz oder eine besondere Position im Markt) wurden 16 Marken zur weiteren Evaluierung ausgewählt. Im zweiten Schritt wurde zunächst bei diesen 16 Marken der Durchlauf eines Markentrichters ermittelt. Anschließend beurteilten die Befragten das Image von bis zu zwei ihnen gestützt bekannten Marken. Bei 16 Marken wurde dann das Image erhoben, woraus sich ein individueller Markenindex ergibt. Der für das finale Ranking der stärksten Marken relevante SPLENDID RESEARCH BRAND INDEX wurde auf Basis der abgefragten Bekanntheits- und Imagewerte errechnet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.