Montag, 23. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 347920

Praxisschließungen: SoVD warnt Ärzte vor fatalen Folgen für die Patienten

Berlin, (lifePR) - Der Sozialverband Deutschland (SoVD) warnt vor schwerwiegenden Folgen der angekündigten Ärzteproteste. "Als mitgliederstarke Patientenorganisation spüren wir die aufziehende Gefahr deutlich. Der SoVD warnt eindringlich vor der drohenden Eskalation im Honorarstreit", erklärte Verbandspräsident Adolf Bauer heute in einer Mitteilung. Den SoVD erreichten in den letzten Tagen regelrechte Angstwellen vieler Mitglieder, warnte Bauer. "Entgegnen der ersten Beteuerungen der Ärzte werden die Patienten jetzt in einen Streit hineingezogen, dessen Folgen noch nicht absehbar sind. Insbesondere kranke und ältere Menschen dürfen keinesfalls durch Versorgungsengpässe verunsichert werden." Der SoVD-Präsident kritisierte die Streikdrohung und forderte die Ärzte auf, den Schlichterspruch zu akzeptieren. "Alle Beteiligten müssen jetzt zurück an den Tisch und die weiteren Verhandlungen friedlich im Sinne der betroffenen Menschen fortsetzen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Verspäteter Aprilscherz bei Savedroid?

, Verbraucher & Recht, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

„And it’s gone.“ – Solche Worte möchte man als Anleger eines ICOs nicht auf der Homepage des Unternehmens lesen müssen, von dem man gerade erst...

LombardClassic 3: LG Essen verurteilt Berater zur Zahlung!

, Verbraucher & Recht, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin mitteilt, hat das Landgericht...

P&R Container - Insolvenz: Investoren droht Kapitalverlust!

, Verbraucher & Recht, Dr. Hoffmann & Partner Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft

Rund 51.000 Anlegern, die in Frachtcontainer der Münchener P&R Unternehmensgruppe investiert haben, drohen erhebliche finanzielle Verluste, nachdem...

Disclaimer