Sonntag, 22. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 681398

SOS-Kinderdörfer vergeben Dokumentarfilmpreis / Call for Entries - 33. DOK.fest München 2018

München, (lifePR) - Die SOS-Kinderdörfer weltweit verleihen beim 33. DOK.fest in München im kommenden Jahr (2.5 bis 13.5.2018) wieder den SOS-Dokumentarfilmpreis. Mit dem Preis werden Filme prämiert, die kindliche Lebenswelten auf herausragende Weise in den Fokus nehmen.

Ziel ist es, den Blick von Filmemachern und der Öffentlichkeit stärker auf das kulturelle Umfeld zu lenken, in dem Kinder aufwachsen. Der SOS-Dokumentarfilmpreis ist mit 3000 Euro dotiert. Er wird gestiftet von B.O.A. Videofilmkunst GmbH, München.

2017 wurde der Film „Kommunion“ der polnischen Filmemacherin Anna Zamecka ausgezeichnet. Der Film erzählt den alltäglichen Kampf der vierzehnjährigen Ola um ihre dysfunktionale Familie in Polen.

Das DOK.fest München ist eines der großen Dokumentarfilmfestivals in Europa.

Mit über 43.000 Besuchern verzeichnete das DOK.fest im Jahr 2017 einen erneuten Publikumsrekord. Das Festivalprogramm ist international angelegt – mit drei großen Wettbewerben, Special Events und zwölf Preisen von 2.500 bis 10.000 Euro.

Ab sofort sind Filmemacher herzlich eingeladen, ihre aktuellen Produktionen für das 33. DOK.fest München einzureichen. Akzeptiert werden Filme ab 52 Minuten Länge. Das Datum der Fertigstellung muss nach dem 1. Januar 2017 liegen und noch nicht im deutschen Fernsehen ausgestrahlt worden sein. Premieren werden bevorzugt. Einreichschluss: 8. Dezember 2017 (es gilt das Datum des Poststempels).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rumänien: ADRA leistet Unterstützung für Betroffene von Hochwasser

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Anfang Juli waren die Hauptstadt Bukarest und mehrere Orte in 20 Landkreisen in Rumänien von starken Regenfällen und Hochwasser betroffen. Die...

Baden und Württemberg 1918/1919

, Medien & Kommunikation, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Die Novemberrevolution von 1918 und die Etablierung der ersten Demokratie in Deutschland aus landesgeschichtliche­r Perspektive - damit beschäftigt...

Tina-Turner-Fieber in Tallin, ein Held in Schwierigkeiten und die Flamme von Konstanz - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Recht abenteuerlich geht es in den insgesamt fünf Deals der Woche zu, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de jeweils eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer