Sonntag, 19. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131735

Nachlese zum Slow-Food-Seminar im Cafe CaRe in Königshain, am 9.11.09

(lifePR) (Sulingen, ) Mit etwa 25 Teilnehmern am Abend des 09.11.09 in dem etwas abseits in Königshain gelegenen Cafe CaRe wurden alle Erwartungen an das von Slow Food organisierte Pralinenseminar übertroffen. Bevor Frau Anemone Müller-Großmannals Inhaberin in ihre Kunst der Schokoladenbearbeitung und handwerkliche Pralinenherstellung einführte, gab es zunächst zur herzhaften Stärkung eine Kartoffelsuppe mit geräucherter Forelle. Mit der Gärtnerei Jung aus Vierkirchen-Hilbersdorf und Herrn Armin Kittner von der Teichwirtschaft Petershain waren auch die Erzeuger der Kartoffeln und der Fische persönlich anwesend und führten kurz in ihre Betriebe und regional hergestellten Produkte ein.

Frau Müller-Großmann zeigte zunächst die unterschiedlichen Schokoladensorten, die zur Pralinenherstellung verwendet werden. Die Teilnehmer verkosteten diese mit Interesse.

In einem zweiten Teil ging sie dann zur eigentlichen handwerklichen Herstellung der Pralinen über. Hierbei muss ein starkes Augenmerk auf die Temperatur der Schokolade und das Einfüllen in den Pralinenkörper gelegt werden. Alle Teilnehmer, die es sich zutrauten, konnten daran auch aktiv mitmachen.

Zu guter letzt nahm jeder einen Teil der Pralinen mit nach Hause, so dass auch dort noch eine süße Erinnerung verbleibt.

Rechtsanwalt Arno Glauch aus Bautzen erklärte nach Abschluss dieser erfolgreichen Veranstaltung: "Slow Food setzt seine Aktivitäten in der Lausitz konsequent fort. Am 14.12.09 ist ein weiteres Treffen in Zittau geplant, wo die handwerkliche Herstellung von Pasta zu besichtigen sein wird. Auch dabei kann jeder wieder aktiv in das Geschehen eingreifen und verkosten."

Alle Anmeldungen demnächst wieder unter www.slowfood-sachsen.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wasserschloß Klaffenbach lädt zu einem kulinarischen Wochenendtrip rund um die Welt

, Essen & Trinken, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

„Bei Freunden zu Gast" – so lautet das Motto des Genussmarktes, der Genießer vom 24. bis 26. Februar ins Wasserschloß Klaffenbach lockt. Kleine...

Atypischer Chardonnay á la Alfred Kirchen

, Essen & Trinken, Winzers Weine e.K.

Im Süden von Trier, inmitten eines Urstromtales, wo die Saar und Mosel zusammenkommen, liegt das Familien-Weingut Agritiushof, das bereits seit...

Die ahr-typische mineralische Note im Spätburgunder Unplugged

, Essen & Trinken, Winzers Weine e.K.

Ein Wein, der mit seinem Namen für die Philosophie des Weingutes Kreuzberg in Dernau steht und auf dem ein integrierter Weinbau betrieben wird....

Disclaimer