Deutschland plant den Sommerurlaub: Verdopplung der Flugsuchen nach Öffnung beliebter Urlaubsdestinationen

(lifePR) ( London / München, )
Der Startschuss für den Sommerurlaub ist gefallen – die Flugsuchen für die beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen boomen. Das führende Online-Reiseunternehmen Skyscanner beobachtet eine Verdopplung der Suchen bei Flügen mit Start in Deutschland seit Ende Mai. Einzelne Destinationen sind sogar noch deutlich beliebter: Das Top-Reiseziel Mallorca verzeichnet beispielsweise einen Anstieg der Suchen um das 13-fache.

Einen spannenden Wettstreit um das beliebteste Reiseziel in diesem Jahr liefern sich Spanien und Griechenland. Laut Skyscanner liegen die beiden Warmwasserziele bei der Suche nach Flügen aktuell fast gleich auf. Auf Platz drei bis fünf liegen Portugal, Italien und die Türkei. Neben Mallorca mit dem höchsten Anstieg der Flugsuchen erfreuen sich auch andere beliebte Reiseziele an einem deutlich gesteigerten Interesse der deutschen Reisenden. Griechenlands Feriendestinationen Thessaloniki und Athen verzeichneten zwischen Ende Mai und Anfang Juni einen Suchanstieg um rund 550 Prozent bei den deutschen Urlaubern. Portugals Küstenstädte Faro und Lissabon steigen ebenfalls in der Beliebtheit, mit einem Zuwachs von rund 340 Prozent. Die Suchergebnisse sind eindeutig: Die Reisende scheinen bei der Wahl ihres Urlaubslandes für den Sommer 2021 ihre Favoriten gefunden zu haben.

Laut Skyscanner liegen die meisten Buchungen zwischen Ende Mai und Anfang Juni für Abflüge Anfang Juli und somit in den Sommerferien vieler deutscher Bundesländer. Flüge im Juli 2021 zu den Top-Reisezielen sind derzeit bis zu 24 Prozent günstiger als noch zum gleichen Zeitpunkt im Jahr 2019. Auch im August 2021 sind einige der Destinationen derzeit noch günstiger als vor der Corona-Pandemie. Daher sind Urlauber gut beraten, jetzt schnell zu sein und zu buchen. Friederike Burge, Skyscanner-Reiseexpertin: „Wir erleben derzeit eine deutlich gesteigerte Anzahl an Suchanfragen und Buchungen, da Reisende auf die veränderten Einschränkungen reagieren und nur darauf warten in den Urlaub zu fliegen. Unsere Daten zeigen, dass besonders die bekannten Lieblingsziele der Deutschen zulegen und dass das Vertrauen der Reisenden steigt. Die Preise werden noch ansteigen, da sie derzeit noch fast ein Viertel unter den Durchschnittswerten vor der Pandemie liegen. Wir sehen Anzeichen dafür, dass das Reisen für die wichtige Sommersaison wieder auf der Tagesordnung steht.“

Aktuelle Preise für Flüge von Deutschland in die beliebtesten Länder der deutschen Urlauber im Juli 2021 in Euro (Hin-/Rückflug, Economy):

Spanien 185 EUR

Türkei 289 EUR

Griechenland 232 EUR

Italien 149 EUR

Portugal 211 EUR

Doch auch die Sehnsucht nach Fernreisen steigt mit weiteren Lockerungen und Möglichkeiten. Mit der Kapazitätserhöhung einiger Airlines bei den Flugrouten in die USA sieht Skyscanner allein in der vergangenen Woche einen enormen Anstieg bei den Flugsuchen von Frankfurt nach New York - um ganze 360 Prozent.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.