Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665833

Neue und einzigartige Expeditionen bei Silversea

Silver Explorer erforscht die pazifische Westküste

Frankfurt am Main, (lifePR) - Vom Ende der Welt bis hin zur multikulturellen Pazifikküste reist die Silver Explorer ab 2018 mit Gästen von Ushuaia nach Vancouver. Die sieben neuen Expeditionsfahrten der monegassischen Luxusreederei Silversea lassen keine Wünsche offen: Abenteuerliche Entdeckungen mit faszinierenden Wildtieren und Erkundungen in atemberaubenden Landschaften. Ein Expeditionsteam aus erfahrenen Spezialisten begleitet Gäste auf informativen Exkursionen an Land sowie mit spannenden Vorträgen an Bord.

„Die neuen, aufregenden Expeditionen bieten kosmopolitischen Reisenden die Möglichkeit, die atemberaubende und historisch interessante Westküste Amerikas neu zu entdecken“, so Conrad Combrink, Leiter des Expeditionsbereiches bei Silversea. „Jede dieser einzigartigen Expeditionen bietet eine Vielzahl von Exkursionen – von der Erkundung reicher, mariner Ökosysteme mit Zodiacs©, Wanderungen durch Regenwälder, entlang an historischen Flüssen und Vulkanen bis hin zu kulinarischen Erlebnissen – die Silver Explorer bietet Reisenden an der Westküste Amerikas einzigartige Momente.“

Expeditionshighlights im Überblick:

Ushuaia nach Valparaiso, 14 Tage, 25. Februar – 11. März (Voyage 7804)

Auf der Reise vom „Ende der Welt“ zum „Juwel des Pazifiks“ erwartet Gäste eine Vielzahl an atemberaubenden Landschaften: Von steilen Straßen und wild durcheinander gewürfelten Häusern in Ushuaia bis zu den Seen, Gletschern, Bergen und Fjorden Patagoniens. Höhepunkte gibt es auf dieser Expedition sowohl für Geschichtsinteressierte als auch für Naturliebhaber. Mit den typischen Holzkirchen von Chiloé und dem Besuch des Nationalparks Torres del Paine wird für jedes Interessensgebiet Spannendes geboten.

Valparaiso nach Callao (Lima), 10 Tage, 11. März – 21. März (Voyage 7805)

Diese Expedition führt zu den schönsten Destinationen Südamerikas. Bei einem Ausflug können Gäste die geheimnisvollen Nazca-Linien aus der Luft betrachten oder mit dem Boot zu den Ballestas-Inseln übersetzen, um seltene Kormorane, Blaufußtölpel, Seeschwalben oder Pelikane zu beobachten. Ein optionaler Aufenthalt mit Übernachtung in der Atacama-Wüste macht die Reise unvergesslich.

Callao (Lima) nach Fuerte Amador (Panama City), 14 Tage, 21. März – 4. April (Voyage 7806)

Vier spannende Destinationen warten darauf, auf dieser neuen Reise entdeckt zu werden. Der Nationalpark Manuel Antonio von Puerto Quepos ist für seine vielseitige Fauna aus 109 Säugetieren und 184 Vogelarten bekannt. Die Reise führt anschließend in Costa Ricas Wunderland Golfo Dulce, wo Gäste ebenfalls eine außergewöhnliche Artenvielfalt erwartet, bis hin zur Isla de Coiba, auf der Panamas berühmtes Gefängnis liegt. Bevor die Reise in der kosmopolitischen Hauptstadt Panama City endet, erleben Gäste im legendären Darién-Dschungel von Panama eines der weltweit vielfältigsten Ökosysteme. 

Fuerte Amador (Panama City) nach Puerto Quetzal, 12 Tage, 4. April – 16. April (Voyage 7807)

Von Fuerte Amador fährt die Silver Explorer entlang der pazifischen Küste Mittelamerikas zu außergewöhnlichen Naturerlebnissen, faszinierenden Geschichten und entlegenen und mystischen Orten. Im geheimnisvollen Dschungel entdecken Gäste exotische Pflanzen, seltene Tierarten und Ureinwohner, die kaum Kontakt zur Außenwelt haben. Weitere Aktivitäten sind die Erkundung der herrlichen Kolonialarchitektur von Nicaragua und der idyllischen Küsten El Salvadors.

Mazatlán nach San Diego, 11 Tage, 21. April – 2. Mai  (Voyage 7808)

Die Silver Explorer steuert die Cortes See, ein UNESCO-geschütztes Biosphärenreservat und Heimat für Meeressäugetiere wie Wale, Delfine und Seelöwen, an. Die schmale Meerenge ist von abgelegenen Inseln umgeben. In ihren Schluchten können Leguane, Singvögel und weitere Tiere, sowie eine Vielfalt an Kakteen und Sukkulenten entdeckt werden. Ein weiterer Ausflug führt mit dem Zug zum Copper Canyon, wo auch übernachtet werden kann.

San Diego nach Vancouver, 11 Tage, 2. Mai – 13. Mai (Voyage 7809)

Diese Reise mutet an wie die Dramaturgie eines klassischen Roadmovies: Von der Küstenstadt Monterey mit dem weltbekannten Aquarium geht es zur Küste von Big Sur. In San Francisco können Gäste die Golden Gate Bridge bewundern, zahlreiche Nationalparks besuchen oder den Mount St. Helens und Mount Rainier erklimmen, bevor es in wenig besuchte und authentische Kleinstädte im Nordwesten der USA geht, um dort das echte Freiheitsgefühl zu erleben.

Vancouver nach San Francisco, 9 Tage, 13. Mai – 22. Mai (Voyage 7810)

Diese Reise führt entlang der amerikanischen Westküste zu den riesigen Mammutbäumen von Eureka und den bewaldeten Hügeln Astorias. Das Programm beinhaltet mit Anacortez und Cypress zwei neue Reiseziele, die ideal für Walbeobachtungen sind. Auf den Vulkanen Olympia und Mount Rainier können Reisende wunderbare Ausblicke auf malerische Landschaften genießen.

Unterwegs wie zuhause fühlen

Die Silver Explorer bietet einen komfortablen All-Inclusive-Lifestyle an Bord, wodurch sich Gäste wie zu Hause fühlen können. In den geräumigen Ocean-View-Suiten mit persönlichem Butler-Service und einer großzügigen Auswahl an inkludierten, hochwertigen Getränken, Weinen, Champagner und Spirituosen, bleiben keine Wünsche offen. Die Küche verwöhnt Expeditionsreisende mit köstlichen kulinarischen Erlebnissen. Mindestens eine Stunde Wi-Fi steht Gästen jeden Tag kostenlos zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nordseeküste: Freier Zugang für Bürger

, Reisen & Urlaub, ARAG SE

Zahlreiche Gemeinden an der Nordseeküste erheben von Badenden, Sonnenanbetern, Spaziergängern und Urlaubern Gebühren für die Nutzung ihrer Strände....

Sörbyn Lodge und Treehotel

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Schon die Anreise nach Schwedisch Lappland kann ganz individuell gestaltet werden: Der Direktflug von Hannover, Stuttgart, Frankfurt Hahn oder...

Trekkingglück 2018: Abenteuer trifft Komfort

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Spektakuläre Panoramen auf Sieben- und Achttausender in Bhutan. Eisriesen, Dschungel und Hängematten-Übernachtungen in Kolumbien. Tasmanische...

Disclaimer