Lufthansa Cocktail Negroni gewinnt bei der San Francisco World Spirits Competition 2016 die Gold- Medaille

(lifePR) ( Hagen, )
Bei der diesjährigen San Francisco World Sprits Competition wurde der Lufthansa Cocktail Negroni mit der begehrten Gold-Medaille prämiert. Der Flaschen-gereifte Aperitif-Klassiker überzeugte die Jury mit seinen ausbalancierten floralen Aromen und gewinnt somit die erste Auszeichnung für die neuaufgelegte Lufthansa Cocktail Range.

Seit dem Jahr 2000 gilt die San Francisco World Spirits Competition als einer der weltweit einflussreichsten Wettbewerbe der Spirituosen-Industrie. In der immer mehr an Bedeutung gewinnenden Kategorie ‚Pre-Mixed Cocktails’ konnte sich dieses Jahr der Lufthansa Cocktail Negroni mit einer Gold-Medaille bewähren. Höchste Qualitätsstandards, beste Zutaten und eine perfekte geschmackliche Balance machen den Lufthansa Cocktail in der Tat zu einem außergewöhnlichen Genuss, den man in dieser Qualität in der Kategorie noch nicht kannte. Das überzeugte auch die Jury.

Die beiden Köpfe hinter der Marke, Bastian Heuser und Steffen Lohr, die mit ihrer Agentur Small Big Brands im November die Markenlizenzrechte des Lufthansa Cocktails übernahmen, freuen sich über den Erfolg: „Es ist ein großartiges Gefühl gleich im ersten Wettbewerb, an dem wir teilnehmen, ein solches Ergebnis zu erzielen. Insbesondere noch im Rahmen der international renommierten San Francisco World Spirits Competition. Für uns ist diese Auszeichnung auch eine Bestätigung dafür, das ein hochwertiger Cocktailgenuss außerhalb von Premium-Bars jederzeit möglich ist.“ so Steffen Lohr.

Die Bottle-aged Lufthansa Cocktail Range umfasst de Sorten Classic, Negroni, Dry Martini, White Manhattan, Old Fashioned und Pear Gimlet. Seit kurzem ist auch die limitierte Sonderedition Dutch Coffee Cup erhältlich, die in Kooperation mit Diageo World Class Gewinner Atalay Aktas entstanden ist. Der Dutch Coffee Cup besteht aus Cold Brew Kaffee, Ketel One Vodka, Calvados und Grand Marnier Louis Alexandre. Er besticht durch komplexe Kaffee – und Orangenoten mit bittersüßem Abgang. Weitere Kooperationen mit renommierten Bartendern und Marken sind in Planung.

Über den Lufthansa Cocktail:

Im Jahre 1955 wurde der Lufthansa Cocktail zum ersten Mal als Welcome Drink an Bord der Lufthansa Flotte serviert. Später in mehreren Geschmacksrichtungen erhältlich, transportierte er die luxuriöse Welt des Fliegens in die Wohnzimmer der Deutschen. 2015 wurden die Markenlizenzrechte von der Firma Small Big Brands übernommen, die 2015 den Lufthansa Cocktail als hochwertige Bottled-Cocktail-Range wieder aufleben lässt.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.