Nächtliche Verkehrseinschränkungen auf der A 100 im Britzer Tunnel

(lifePR) ( Berlin, )
Zur Aufrechterhaltung der Betriebs- und Verkehrssicherheit führt die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz auf der BAB A 100 im Tunnel Ortsteil Britz (TOB) Wartungsund Instandhaltungsarbeiten aus. Die nächtlichen Sperrungen erfolgen im Rahmen der Tunnelrevisionen. Für die Durchführung der Arbeiten sind folgende Verkehrseinschränkungen erforderlich:

Vollsperrung in beiden Fahrtrichtungen vom 13.03.2017 zum 14.03.2017
von Anschlussstelle (AS) Gradestraße bis AS Buschkrugallee von 21.00 Uhr bis 5.00 Uhr. Zusätzlich gesperrt ist die Zufahrt der AS Buschkrugallee FR Süd (Schönefeld) sowie die Zufahrt der AS Grenzallee FR Nord (Tempelhof).

Vollsperrung der Fahrtrichtung Süd vom 14.03.2017 zum 15.03.2017
von Anschlussstelle (AS) Gradestraße bis AS Buschkrugallee von 21.00 Uhr bis 5.00 Uhr.

Vollsperrung der Fahrtrichtung Nord vom 15.03.2017 bis 17.03.2017
von Anschlussstelle (AS) Buschkrugallee bis AS Gradestraße, jeweils von 21.00 Uhr bis 5.00 Uhr.

Alle Ein- und Ausfahrten zwischen den jeweiligen Anschlussstellen sind zu den oben genannten Terminen gesperrt. Aus organisatorischen Gründen wird ab 20 Uhr mit den Absperrmaßnahmen einiger Zufahrten begonnen.

Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. Die Maßnahmen wurden im Vorfeld zur Vermeidung zusätzlichen Verkehrseinschränkungen mit anderen Baumaßnahmen abgestimmt und koordiniert. Wir bitten um Verständnis und um möglichst weiträumige Umfahrung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.