Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65628

Semperlux eröffnet neue Niederlassung in Hamburg

(lifePR) (Berlin, ) Die Semperlux AG baut ihr Standortnetz weiter aus. Am 18. September 2008 eröffnet der Berliner Leuchtenhersteller, der in diesem Jahr auf eine 60-jährige Firmengeschichte zurückblickt, seine neue Niederlassung in Hamburg und zeigt nunmehr auch im Norden Deutschlands verstärkt Präsenz. Zugleich trägt dieser Schritt auch dem stetigen Wachstum im In- und Auslandsgeschäft für architekturintegrierte Beleuchtungslösungen Rechnung.

Eine Rolle bei der Standortentscheidung spielt auch die wachsende Bedeutung der Alstermetropole."Als europäisches Wirtschaftszentrum ersten Ranges bietet Hamburg ein attraktives Umfeld für den Ausbau unserer Geschäftsaktivitäten", sagt Udo Bansbach, Vorstand der Semperlux AG. Insbesondere in der Architektur und in der Stadtentwicklung ist hier in den vergangenen Jahren viel in Bewegung gekommen. Viele ideenreiche Pläne und konkrete Bauvorhaben wie Europas größtes innerstädtisches Stadtentwicklungsprojekt HafenCity Hamburg zeugen von der steigenden Attraktivität der Hansestadt."Die zahlreichen Architekten- und Lichtplanungsbüros in Hamburg und in Schleswig-Holstein sind ein gutes Argument, unser Engagement hier auszubauen", so Udo Bansbach.

Die Entscheidung für Hamburg als weiteren Standort wurde auch durch die Zielsetzung getragen, die eigene Position in Deutschland weiter auszubauen. Die Leitung der neuen Niederlassung übernimmt Dipl.-Ing. Kai G. Sönnichsen, der auf eine langjährige Tätigkeit in der Berliner Semperlux-Zentrale zurückblickt. "Wir möchten die Beziehungen zu unseren bestehenden Kunden und potentiellen Geschäftspartnern vor Ort intensivieren und erleichtern", freut sich Kai Sönnichsen auf seine neue Aufgabe. Der erfahrene Maschinenbauingenieur, der seine Jugendjahre in der Hansestadt verbracht hat und nun dorthin zurückkehrt, betreute bislang u. a. diverse Großprojekte wie das Neue Mercedes- Benz-Museum in Stuttgart.

Die Hamburger Niederlassung hat ihr Büro in einem modernen Geschäfts- und Büroviertel bezogen.Das Störtebeker-Haus bietet neben den Büroräumen Platz für den se'lux-Showroom - eine repräsentative Ausstellung von Innen- und Außenleuchten aus dem aktuellen Programm des Unternehmens. Die Niederlassung wird in der Assistenz von Ariane Pontner unterstützt und soll bis zum Jahresende weiter verstärkt werden. Ganz nach dem Motto des Seefahrers Störtebeker wird das Team nach der offiziellen Eröffnung "unter vollen Segeln zu neuen Unternehmungen" aufbrechen.

Selux AG

Seit 60 Jahren bietet die Semperlux AG mit Hauptsitz in Berlin Architekten und Lichtplanern architekturintegrierte Beleuchtungslösungen für den Innen- und Außenraum. Angefangen hat die Unternehmensgeschichte 1948 während der Berlin-Blockade, in einer fast strom- und lichtlosen Zeit, mit einem Batterieaufladegerät mit der Warenbezeichnung SEMPERLUX ("Immer Licht"). Im Laufe der folgenden Jahrzehnte entstanden aus vielen unternehmerischen Ideen innovative Produkte. Während das Innenleuchtenprogramm INTERIOR auf einem System von architekturbezogenen Lichtsystemen für Leuchtstofflampen aufbaut, findet das designorientierte Außenleuchtenprogramm EXTERIOR vornehmlich im Bereich der öffentlichen Beleuchtung von Straßen und Plätzen seine Anwendung. Die Semperlux-Gruppe, die an vielen bedeutenden Projekten wie dem Bundeskanzleramt, dem Hauptbahnhof Berlin und dem neuen Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart beteiligt war, beschäftigt weltweit 463 Mitarbeiter. Ihre Produkte unter dem Markennamen se'lux werden in fünf Produktionsstätten in Deutschland, Frankreich und den USA hergestellt und über zehn eigene Gesellschaften sowie zahlreiche Vertretungen in der ganzen Welt vertrieben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frühlingsgefühle dank Eurojackpot

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Wir mussten lange darauf warten – sehr lange: Letztendlich sind die Temperaturen jetzt aber doch gestiegen und der Frühling ist da. Und passend...

Mit dem Kremser unterwegs in der Wildnis

, Freizeit & Hobby, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Um den 200 Hektar großen Wildpark-MV in Güstrow zu entdecken, können die Besucher gut und gerne einen ganzen Tag einplanen. Hier wartet an jeder...

Titel verteidigt! Siegermost kommt wieder aus Rottenburg

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Die Mostprämierung "Wer macht den besten Most" ist eine der traditionsreichsten Veranstaltungen im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen,...

Disclaimer