Freitag, 20. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 687054

Wahl zum Unternehmen des Jahres 2017

München, (lifePR) - In inzwischen guter Tradition lässt die SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. unter Privatanlegern das Unternehmen des Jahres an der Börse wählen. Für das auslaufende Jahr 2017 wird der sechste Sieger dieser SdK-Umfrage gesucht. Da es sich um eine Privatanlegerauszeichnung handelt, ist die SdK erfreut darüber, dass die diesjährige Wahl von den Börsen München, Stuttgart und Tradegate Exchange unterstützt wird. Unter allen Teilnehmern der Abstimmung werden auch in diesem Jahr wieder attraktive Preise (Bücher, Gutscheine, Barbeträge) verlost, als Hauptgewinn winken 500 Euro in bar!

Die Wahl zum Unternehmen des Jahres 2017 startete mit dem Erscheinen des Anlegermagazins AnlegerLand am 16. Dezember 2017 bzw. dem Online-Magazin AnlegerPlus News am 14. Dezember. Bis zum 4. März 2018 haben Anleger dann die Möglichkeit, unter zehn von der SdK vorausgewählten Unternehmen – in diesem Jahr: Allianz, Infineon, Covestro, Osram, Wacker Chemie, Basler, Deutsche Beteiligungs AG, Hypoport, König & Bauer sowie paragon – für ihren Favoriten abzustimmen.

Bei der Auswahl hat die SdK Unternehmen einbezogen, die sich in den zurückliegenden Jahren operative gut entwickelt haben, ihre Investoren fair am Erfolg beteiligten und über anlegerfreundliche Investor-Relations verfügen. In der Zeitschrift AnlegerLand und auf der Votingwebsite www.sdk.org/unternehmen-des-Jahres werden die Kandidaten kurz vorgestellt.

In den vergangenen Jahren wählten die Privatanleger in Deutschland folgende Gesellschaften zum Unternehmen des Jahres: Linde (2012), Volkswagen (2013), BMW (2014), Fresenius (2015) und SAP (2016).

Anleger können ihren diesjährigen Favoriten unter www.sdk.org/unternehmen-des-Jahres wählen. Das Votum findet ausschließlich online statt. Der Gewinner wird in der SdK Publikation AnlegerPlus 3/2018 bekanntgegeben. 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Venture Plus Fonds 4 (V+): Anleger erhalten Zahlungsaufforderung

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin meldet, wurden diverse Anleger...

ROLAND LawGuide: Neues Produkt schließt Lücke im Angebot der Rechtsschutz-Versicherer

, Finanzen & Versicherungen, ROLAND-Gruppe

ROLAND LawGuide sichert alle rechtlichen Fragen des Lebens ab – durch  telefonische Rechtsberatung, Konfliktlösung und Mediation. Der Fokus...

Zahnlücken sollen keine Lücken ins Budget reißen

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Hätte der Mensch Zähne wie der Hai, hieße es bei Zahnschäden: einfach abwarten, bis sich die neu nachgewachsene Zahnreihe aus dem Kiefer herausbildet....

Disclaimer