Samstag, 21. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 686367

Mehr Dampf im Weißeritztal

Annaberg-Buchholz, (lifePR) - Am Sonntag, 10. Dezember 2017 verkehren auf der Weißeritztalbahn wieder mehr Züge. An diesem Tag gilt der erweiterte Fahrplan. Damit fahren vier Züge bis Kipsdorf und ein weiterer Abendzug bedient alle Stationen zwischen Freital-Hainsberg und Dippoldiswalde.

Am 2. Adventswochenende finden die Weihnachtsmärkte in Freital (Schloss Burgk), in Rabenau und rund um den Bahnhof Kipsdorf statt. Wer mit dem Zug um 17.28 Uhr ab Kipsdorf zurück nach Freital dampft, darf sich auf ein erzgebirgisches Lichtermeer in den Fenstern zwischen Schmiedeberg und Dippoldiswalde freuen.

Zudem möchten wir auf eine kleine Anpassung im Tarif der Weißeritztalbahn hinweisen. Für alle Reisenden zwischen Schmiedeberg-Naundorf und Kurort Kipsdorf (beide Richtungen) gilt ab dem Fahrplanwechsel nicht mehr die Preissufe 3 sondern die Preisstufe 2. Somit werden die Fahrten im Dampfzug der Weißeritztalbahn auf diesem Streckenabschnitt günstiger.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

CAYU ab sofort in Schwarzgelb: Kooperation von Opel und BVB geht in die nächste Runde

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

„Passt perfekt“: Neueröffnung des BVB-FanShops im CentrO Oberhausen mit BVB‑Geschäftsführer Watzke und Opel Deutschland-Chef Keller Innovatives...

Viel sicherer und total begeistert

, Mobile & Verkehr, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Diese Situation dürfte jeder Motorradfahrer kennen: In Schräglage geht es in die unübersichtliche  Kurve und da liegt plötzlich ein Hindernis...

Scheuer: Größte Reform in der Geschichte der Autobahnen

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Bundesverkehrsminist­er Scheuer hat am 19.4.2018 auf der Verkehrsministerkonf­erenz in Nürnberg Standortkonzepte zur Infrastrukturgesells­chaft...

Disclaimer