Mittwoch, 01. März 2017


  • Pressemitteilung BoxID 345953

Stephan Wehrle wird Mediensprecher Deutschschweiz

Verstärkung für das Medienteam SBB

(lifePR) (Bern, ) Personelle Verstärkung für das SBB Medienteam in Bern: Ab sofort wird Stephan Wehrle als Mediensprecher für die Deutschschweiz tätig sein. Wehrle ist seit Anfang Juni als Verantwortlicher Führungskommunikation in der Division Personenverkehr tätig und wird in seiner Funktion auch Pikettdienst und Mediensprechertätigkeiten bei der Medienstelle des Konzerns übernehmen.

Der ausgebildete Journalist und PR-Berater verfügt über profunde Kenntnisse der Kommunikation und insbesondere der Schweizer Medienlandschaft. Vor seinem Eintritt in die SBB am 1. Juni dieses Jahres war Stephan Wehrle als Kommunikationsberater der britischen Privatbank Coutts tätig. Davor leitete der den Bereich Medien und Investor Relations des Nahrungsmittelunternehmens Emmi und zeichnete zuvor für die Unternehmenskommunikation des Reiseunternehmens Kuoni verantwortlich. Wehrle war zudem während drei Jahren als Auslandkorrespondent für diverse Schweizer Medien in London engagiert.

Damit besteht das aktuelle Medienteam der SBB in der Deutschschweiz aus Lea Meyer, Reto Schärli, Daniele Pallecchi, Reto Kormann, Christian Ginsig und Stephan Wehrle.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weltweit 20 Millionen Adventisten

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Nach Angaben des Abteilung für Archive, Statistik und Berichte (Office for Archives, Statistics and Reports, ASTR) der adventistischen Weltkirchenleitung...

»...ein politischer Thriller mit brisantem Inhalt.«*

, Medien & Kommunikation, Größenwahn-Verlag Frankfurt am Main

Konzernmanager Meininger hat eine teuflische Idee: Diabetes durch versteckten Zuckerkonsum. Der Lebensmittelchemiker Paul Hartmann soll ihm dabei...

Armeniens verwundetes Herz

, Medien & Kommunikation, Größenwahn-Verlag Frankfurt am Main

Armeniens Geschichte ist blutig – schnell entsteht die Verbindung zu Begriffen wie »Genozid« und »Völkermord«. Doch wofür steht dieses kleine...

Disclaimer