Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 61289

Nati-Fans fahren mit dem Zug nach Genf

Fussball-Testspiel: Schweiz–Zypern

(lifePR) (Bern, ) Fussball-Fans reisen mit der Bahn stau- und stressfrei ans Fussball-Länderspiel Schweiz-Zypern am 20. August 2008 in Genf. Vor dem Spiel und nach Spielschluss verkehren zwischen dem Bahnhof Genf und der Haltestelle Stade de Genève Shuttle-Züge. Für die Rückreise setzt die SBB ausserdem zwei Extrazüge Richtung Bern-Zürich und Biel/Bienne ein.

Am Mittwoch, 20. August 2008, trifft die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft in Genf auf Zypern. Das Länder-Testspiel wird um 20.45 Uhr im Stade de Genève angepfiffen.

Für eine stau- und stressfreie An- und Rückreise empfiehlt sich die Bahn.

Nach Genf gelangen die Fussballfans mit den regulären Zügen. Zwischen dem Bahnhof Genf und der Haltestelle Stade de Genève verkehren vor und nach dem Spiel Shuttle-Züge. Für die Rückreise setzt die SBB ab Bahnhof Genf zwei Extrazüge ein:

Ein Extrazug fährt mit Halt in Yverdon und Neuchâtel nach Biel/Bienne, der andere mit Halt in Lausanne, Palézieux, Romont, Fribourg, Bern, Olten, Aarau und Lenzburg nach Zürich HB.

Für die Fahrt in den Extrazügen benötigen die Fussballfans ein gültiges Bahnbillett.

Dieses können sie an den Billettautomaten, an allen Bahnhöfen, im Internet oder auch telefonisch beim Rail Service unter der Telefonnummer 0900 300 300 (CHF 1.19/Min.)rund um die Uhr beziehen. Für Reisende ausserhalb des Genfer-Tarifverbundes Unireso empfiehlt die SBB ein City Ticket nach Genf oder eine 9-Uhr-Tageskarte.

Genaue Informationen zum Fahrplan der Extrazüge sind unter www.sbb.ch/sport erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Prometeon Tyre Group auf der Autopromotec: auf Ihrem Messestand präsentiert die Gruppe Lkw-, Buslandwirtschafts- und Erdmaschinen-Reifen (OTR) von Pirelli und Aeolus

, Mobile & Verkehr, Pirelli Deutschland GmbH

Die Prometeon Tyre Group gab in der vergangenen Woche ihr Debüt auf der Messe Autopromotec im italienischen Bologna. Auf ihrem Mehrmarken-Stand...

TÜV SÜD Service Center: Modernes Ambiente und kürzere Wartezeiten

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Egal ob Plaketten für die Hauptuntersuchung, Schadenbegutachtung oder Fahrzeugänderungen, in den TÜV SÜD Servicecentern (TSC) erhalten Autobesitzer...

Land Rover: Nachfolger des legendären Defender kommt erst 2021

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Fans des legendären Land Rover Defender müssen noch ein paar Jahre warten, bis der Nachfolger des von 1948 bis Anfang 2016 gebauten Geländewagens...

Disclaimer