Mehr Sicherheit für KMU im Geschäftsverkehr

(lifePR) ( St.Gallen, )
Die Klein- und Mittel-Unternehmen sind für die Schweiz ein wichtiger Wirtschaftsmotor. Über 97 % aller Unternehmen fallen in diese Gruppe. Knapp die Hälfte aller Beschäftigten arbeitet in einem KMU-Betrieb. Dass diese Unternehmen erfolgreich arbeiten, ist demzufolge für den Wohlstand unseres Landes sehr bedeutend. Die Absicherung von Verlusten auf Einzelrisiken, die Creditreform als erste Auskunftei zusammen mit der Zürich Versicherungsgesellschaft (Zurich) anbietet, ist ein wichtiges Element, um finanziellen Schaden zu vermeiden.

Unternehmen sind im wirtschaftlichen Wettbewerb und in einem dauernden Kampf um Innovation, Profitabilität, Qualität und Erfolg. Der Fokus liegt, gerade bei den ganz kleinen Unternehmen, auf der Leistungserbringung; die administrativen Aufgaben werden dabei oft vernachlässigt. Dies kann für die Existenz des Unternehmens schwerwiegende Folgen haben, wenn bspw. durch späte oder unregelmässige Rechnungsstellung der Zufluss an Liquidität ins Stocken gerät, Kunden ausfallen und Forderungen abgeschrieben werden müssen oder durch fehlende Mahn- und Inkassoprozesse ebenfalls Geld verloren geht.

Ein geordnetes, gut geführtes Credit- und Debitorenmanagement ist also genau so wichtig, wie die eigentliche Leistungserbringung. Für das Forderungsmanagement wie auch für die Überprüfung der Bonität potenzieller Kunden bieten verschiedene Anbieter Lösungen an.

Verluste aus unsicheren Geschäften online versichern top

Creditreform und die Zurich lancieren gemeinsam eine neue, innovative Versicherung für einzelne Kreditrisiken. Creditreform-Mitglieder können ab sofort für ganz konkrete Lieferungen und Leistungen direkt im Internet nach dem Bezug einer Bonitätsauskunft eine Debitorenausfall-Versicherung abschliessen.

In Abhängigkeit zur Bonität der angefragten Firma wird die Prämie für das gewünschte Geschäftsvolumen direkt online berechnet und die Versicherung kann sofort abgeschlossen werden. Der Versicherungsschutz gilt für 6 Monate. Während dieser Zeit muss die Leistung erbracht und die Rechnung erstellt werden. Falls der Kunde trotz eingeleitetem Mahnprozess die Rechnung nicht bezahlt, kann der Fall übergeben werden. Spätestens 180 Tage nach Fälligkeit wird der versicherte Zahlungsausfall zu 90% entschädigt.

Die Debitorenausfall-Versicherung steht allen Creditreform-Mitgliedern zur Verfügung und kann ab sofort abgeschlossen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.