Donnerstag, 21. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 668902

Irseer Orgelvesper: David Blunden spielt Händel, Muffat und C.Ph. Bach

Irsee, (lifePR) - Die vierte und vorletzte Orgelvesper im Jahr 2017 bestreitet an der historischen Balthasar-Freiwiß-Orgel der im australischen Sydney geborene Musiker David Blunden, ein Spezialist für Musik des 17. und 18. Jahrhunderts.

Blunden studierte Orgel, Cembalo und Improvisation an der Schola Cantorum Basiliensis in Basel. Er schlug eine internationale Karriere als Solist und Ensemblemusiker ein. Blundens jüngste Auftritte führten ihn zu renommierten Festivals: Händel-Festspiele Halle, Frankfurter Bachkonzerte, Theater an der Wien, Théâtre des Champs-Élysées, Grand Théâtre Aix-en-Provence, Concertgebouw Amsterdam. Blunden ist Organist an der Heiliggeistkirche Basel und seit 2017 im Dom Arlesheim, wo er die Silbermann-Orgel spielt.

Im Programm der vierten Orgelvesper 2017 spielt David Blunden Werke von Georg Friedrich Händel, Gottlieb Muffat und Carl Philipp Emanuel Bach.

Veranstalter: Katholische Pfarrei Irsee und Schwabenakademie Irsee
Termin: Sonntag, 10. September 2017, 17.00 Uhr
Eintritt: frei, Spenden erwünscht

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ein Populist vor dem Herrn

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Premiere am 23. Juni 2018, 19.30 Uhr, Großes Haus Tartuffe Komödie von Molière Bühnenfassung von Sigrid Behrens Regie: Klaus Kusenberg Bühnenbild­:...

Saisonabschluss: Chefdirigent Michael Sanderling mit Schostakowitsch und Mozart

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Mit Dmitri Schostakowitschs Sinfonie Nr. 11 "Das Jahr 1905" und dem letzten Klavierkonzert Wolfgang Amadeus Mozarts beschließt die Dresdner Philharmonie...

„Unterwegs in Irlands wildem Westen“ - Kalender mit Aquarellen von Helga Kaffke bei EDITION digital

, Kunst & Kultur, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Einen künstlerischen Hochgenuss verspricht der soeben bei der EDITION digital veröffentlichte Kalender „Unterwegs in Irlands wildem Westen -...

Disclaimer