Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 675635

Schöffel: Seit 50 Jahren raus aus dem Alltag und rein in die Natur

Outdoor- und Ski-Experte feiert wichtige Meilensteine seit der Ausrichtung auf Sportbekleidung im Jahr 1967 / Blick nach vorn: Investition in neues Development Center und Start des Outdoor-Lifestyle-Segments Outleisure

Schwabmünchen, (lifePR) - „Ich bin raus!“ – Der markante Slogan steht für die Schöffel-Philosophie: raus aus dem Alltag und rein in die Natur! Diese besondere Philosophie gilt bereits seit 50 Jahren, denn Schöffel entwickelt und produziert Sportbekleidung seit 1967. Im Jubiläumsjahr gibt sich das Unternehmen aber nicht mit den erreichten Erfolgen zufrieden, sondern richtet den Blick vielmehr nach vorne und besitzt klare Vorstellungen von der Zukunft.

Unlängst hat Schöffel in ein neues und modernes Development Center investiert. Auf mehr als 600 Quadratmetern tauschen sich Designer und Produktentwickler dank offener Büros noch einfacher und direkter zu den kommenden Produktneuheiten aus. Die Kollektionen entstehen dabei in einer sogenannten Black Box. Eine neue Entwicklung aus dem Development Center ist gerade erst in den Handel gekommen: Das Segment Outleisure bietet Outdoor-inspirierte, funktionelle Kleidung für den Alltag mit bewusst lässigen und urbanen Designs. Damit ermöglicht Schöffel seinen Kunden, kleine wertvolle Auszeiten und Natur-Erlebnisse auch im Alltag zu genießen.

50 Jahre Outdoor- und Skibekleidung

Die konsequente Ausrichtung auf Sportbekleidung vor 50 Jahren markiert einen wesentlichen Meilenstein in der mehr als 200-jährigen Geschichte des Familienunternehmens. Im Jahr 1967 erkennt der heutige Seniorchef Hubert Schöffel die Bedeutung der gerade aufkommenden Freizeitbewegung und stellt die damalige Produktion von üblichen Straßenhosen auf Outdoorbekleidung um. 1969 eröffnet das Unternehmen eine neue Fabrik und wird nur zwei Jahre später Marktführer im Bereich Bundhosen. Schöffel führt mehrere modische wie funktionelle Innovationen in die Branche ein und erringt 1975 auch die Marktführerschaft im Bereich Anoraks.

Anfang der 1980er Jahre nutzt Schöffel die Möglichkeiten der technischen Bekleidung mit neuen Materialien und Beschichtungsverfahren: So arbeitet das Unternehmen mit dem Partner Gore zusammen und schafft mit dem Berganorak „Tibet“ den Durchbruch für Gore-Tex in Deutschland. Im Jahr 1990 wird Peter Schöffel geschäftsführender Gesellschafter und baut die internationalen Märkte aus. Mittlerweile vertreibt das Unternehmen seine Produkte erfolgreich in mehr als 20 Ländern.

Auch wirtschaftlich hat sich Schöffel erfolgreich entwickelt: Das Unternehmen arbeitet seit Jahrzehnten profitabel. Heute erwirtschaftet es einen jährlichen Umsatz von ca. 100 Mio. Euro. Das Ziel ist auch in Zukunft ein qualitatives Wachstum.

Peter Schöffel, geschäftsführender Gesellschafter der Schöffel Sportbekleidung GmbH: „Die Anforderungen unserer Kunden sind heute komplexer und anspruchsvoller. Doch unser Anspruch ist in 50 Jahren immer gleich geblieben: Wir wollen unseren Kunden das beste Produkt bieten. Das neue Development Center ist dabei ein wesentlicher Meilenstein in unserem Bestreben, auch künftig qualitativ hochwertige und nachhaltig hergestellte Premium-Sportbekleidung zu entwickeln.“

Hubert Schöffel, Gesellschafter der Schöffel Sportbekleidung GmbH: „Meine Entscheidung, unsere Produktion vor 50 Jahren auf Sportbekleidung umzustellen, resultierte aus meiner Faszination für die Berge und den Skisport. Wir haben unsere Bekleidung also aus Überzeugung gefertigt und tun dies noch immer. So ermöglichen wir unseren Kunden besondere Momente in der Natur.“

 

SCHÖFFEL Sportbekleidung GmbH

Die Schöffel-Gruppe mit Sitz im bayerischen Schwabmünchen gehört zu den führenden Unternehmen für Outdoorund Skibekleidung im deutschsprachigen Raum. Der Name Schöffel steht seit mehr als 200 Jahren für Qualität, Verlässlichkeit und Innovation. Gegründet 1804 und heute in der 7. Generation von Peter Schöffel geführt, beschäftigt das Familienunternehmen mehr als 200 Mitarbeiter. Schöffel ist in Deutschland die Nummer 2 unter den Herstellern funktioneller Outdoor- und Skibekleidung.

Mit dem Claim "Ich bin raus" unterstreicht die Marke ihren Anspruch als hochwertiger Bekleider für ambitionierte Amateure, die ihre Freizeit gerne in der Natur verbringen und dafür qualitativ erstklassige und zuverlässige Premium-Bekleidung suchen. Nachhaltiges und soziales Wirtschaften sowohl im eigenen Unternehmen als auch bei den Produktionspartnern weltweit ist Teil der Schöffel-DNA. Das Unternehmen ist Mitglied der Fair Wear Foundation (FWF) und besitzt bereits seit drei Jahren den FWF-Leaderstatus, der ein besonders hohes soziales Engagement belegt. Zudem ist Schöffel Mitglied des Bündnisses für nachhaltige Textilien sowie bluesign®- Systempartner. Die Schöffel-Gruppe erreichte 2016 einen Umsatz von rund 100 Mio. Euro.

www.schoeffel.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GEAR4 führend bei Schutzhüllen in UK

, Fashion & Style, GEAR4

GEAR4, der britische Hersteller für extrem sichere Smartphone-Schutzhüllen, feiert in seiner Heimat einen großen Erfolg. Jüngsten GfK-Zahlen...

ASICS startet mit Brand Store in Österreich und setzt die Einführung des neuen Globalen Retail-Konzepts fort

, Fashion & Style, ASICS Deutschland GmbH

Am heutigen Tag eröffnet ASICS seinen ersten Performance-Store in Wien/Österreich und setzt das neue globale Retail-Konzept der Marke fort. Die...

Power Dive

, Fashion & Style, OTTO WEITZMANN AG

Mit der Power Dive kommt ein weiteres edles Stück Uhrmacherkunst aus der Manufaktur der Otto Weitzmann AG. Dieses Mal kann sich der Liebhaber...

Disclaimer