Winterurlaubstester erkunden Hochschwarzwald

Mit Schneehoehen.de unterwegs im Südwesten Baden-Württembergs

(lifePR) ( Zweibrücken, )
Was ist eigentlich Snow-Tubing? Und gibt es tatsächlich Pinguine im Hochschwarzwald? Das und vieles mehr wird Familie Holstein aus Stambach herausfinden. Sie checkt nämlich vom 14. bis 21. Januar im 4-Sterne- Hotel Schlehdorn in Feldberg-Altglashütte ein. Dort können es sich die Holsteins mit ihrem fünfjährigen Sohn ganz nach Schwarzwälder Manier gutgehen lassen. Außerdem wartet ein spannender Tourenplan auf die Familie, der die Herzen aller Schneehasen höher schlagen lässt: An den Besuch des FIS Skispringens an der Hochfirstschanze, die romantische Pferdeschlittenfahrt oder die Teilnahme an der Schneeolympiade werden sich die drei sicherlich gerne zurückerinnern.

Ein Skiurlaub ohne Skifahren wäre wie Sommerurlaub ohne Strand, deswegen heißt es für Familie Holstein erst mal "Schulbank drücken". In der "Skischule on Snow" werden die Stambacher zu echten Ski-Profis ausgebildet. Am 15. Januar fiebert die Familie dann beim FIS Skispringen an der Hochfirstschanze mit, wo sie Zeuge eines fesselnden Wintersportevents wird. Weite Sprünge und die einzigartige Atmosphäre des Skisprungstadion sorgen für Spannung pur. Nach so viel Action geht es bei der Fahrt auf dem Pferdeschlitten wieder romantischer zu - die verschneite Landschaft lässt Winterträume wahr werden. Wie sich Snow-Tubing anfühlt, erfahren die Winterurlaubstester in Lenzkirch-Saig. Nachdem die 200 Meter lange Abfahrt mit dem Schlepplift erklommen wurde, folgt Pisten-Gaudi pur. Auf Riesenreifen - den Snow-Tubes - rodeln die Urlauber wild oder relaxed den Hang hinunter. Und das Beste daran: Mit der Hochschwarzwald Card - die unter dem Motto "Zum Kuckuck! Freie Fahrt, freier Eintritt" steht - gibt es Snow-Tubing und Skifahren am Feldberg für die Familie gratis. Diese Karte erhalten alle Urlauber, die bei den teilnehmenden Hotelpartnern zwei oder mehr Nächte buchen. Mit der Card kommen sie in den Genuss der kostenlosen Nutzung von über 50 Freizeitangeboten.

Vor allem für den Junior der Familie wird es am 15. Januar interessant: Da findet nämlich das von Schneehoehen.de und der "Skischule on Snow" veranstaltet Kinder-Familien-Event statt. Ob sich beim Pinguin-Suchen auch ein echter im Schneehaufen versteckt hat, wird der Spross beim eifrigen Durchforsten des Schnees in Erfahrung bringen. Nach Schneeballturmbauen und Seilziehen entscheidet sich, welche "Schneehasen" mit ihren Leistungen in die Geschichte der Schneeolympiade eingehen werden.

Die Chance, wie Familie Holstein in den Genuss eines Gratis-Urlaubs zu kommen, besteht noch bis Ende Januar 2012: Schneehoehen.de sucht über den Social Media Kanal Facebook Urlaubstester, die zehn Wintersportregionen in Deutschland, Österreich, Südtirol und Liechtenstein auf Urlaubstauglichkeit testen. Die Winterurlaubstester sind während ihres Aufenthalts dazu aufgefordert, Fotos und Videos über die jeweiligen Regionen auf der Facebook Fanseite zu posten, ein Videotagebuch zu drehen sowie detaillierte Berichte über die Skiregion und die Erlebnisse zu erstellen. Neben den "Winterurlaubsregionen-Botschaftern" werden auch die Betreiber von Schneehoehen.de an einigen Events teilnehmen.

Alle weiteren Informationen und Fotos auf:
http://www.facebook.com/schneehoehen
http://blog.schneehoehen.de

Infos zur Region Hochschwarzwald:
http://www.hochschwarzwald.de
http://www.hochschwarzwald-card.de
http://www.facebook.com/hochschwarzwald

Hochschwarzwald

Mit derzeit 3 Millionen Übernachtungen und 4 Millionen Tagesgästen zählt der Hochschwarzwald zu den beliebtesten Urlaubszielen Deutschlands. Jeder der 13 Orte der Region - Breitnau, Eisenbach, Feldberg, Friedenweiler, Häusern, Hinterzarten, Lenzkirch, Löffingen, Schluchsee, St. Blasien, St. Märgen St. Peter, Titisee-Neustadt - bietet dem Besucher eine individuelle Atmosphäre. Die Natur des Hochschwarzwalds ist geprägt durch Hochebenen mit beeindruckenden Ausblicken, Schluchten Steigen, Bergen und Seen. Der Hochschwarzwald ist sowohl als Wandergebiet, als Eldorado für Radfahrer, als familienfreundliche Region und auch als Genussregion bekannt. In einer Höhenlage von 800 - 1500 Metern ist ein heilkräftiges Klima garantiert und mit den reichhaltigen Wellness-Angeboten der Drei bis Fünf-Sterne Hotels ist für einen hochentspannten Urlaub gesorgt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.