Diesmal im Visier: Region Hochkönig

Schneehoehen.de Winterurlaubstest erfreut sich großer Resonanz

(lifePR) ( Zweibrücken, )
Ob die Region Hochkönig in Österreich wirklich der Gipfel der Gefühle ist - so das Motto der Skiregion - möchte jetzt Familie Robatsch aus Zweibrücken herausfinden: Am 16. Januar 2012 heißt es für Vater Thomas, Mutter Silke und den dreijährigen Cedrik auf zum höchsten Gebirgsstock der Berchtesgadener Alpen. In Kooperation mit der Hochkönig Tourismus GmbH hat Schneehoehen.de ein siebentägiges Programm im Schneeparadies zusammengestellt: Neben einem Skikurs für den Spross und einem Skitag für die Eltern stehen weitere aufregende Unternehmungen in der sympathischen und vielseitigen Skiregion auf der Tagesordnung. Während ihres Aufenthalts sind die Robatschs zu Gast im Hotel Pinzgauer Hof in Maria Alm.

150 Kilometer bestens präparierte Skiabfahrten mit 33 Seilbahn- und Liftanlagen - da schlägt das Herz eines jeden Skihasen höher. Familie Robatsch darf das Ganze jetzt genauer unter die Lupe nehmen. Schon am Abend ihrer Ankunft steht Spannung auf ihrem Programm: Bei einer mystischen Fackelwanderung in Dienten tauchen die Teilnehmer in die Welt der Sagen und Erzählungen des Ortes ein. In den Genuss einer verschneiten Winterlandschaft abseits der normalen Wege kommen die großen Robatschs beim Schneeschuhwandern in Maria Alm, während Klein-Cedrik sich das erste Mal auf Skiern probieren darf. Am selben Abend steht ein weiterer Höhepunkt an: Die Skischulen Maria Alm und Hinterthal veranstalten während der Nightshow spannende Aktionen rund um das Thema Skifahren. Neben einem Fackelläufer und einem Nostalgiefahrer stellen die heimischen Ski- und Snowboardlehrer ihr Können unter Beweis. Am 18. Januar findet das von Schneehoehen.de und der "Phantastischen Skischule Maria Alm" ausgerichtete Familien-Event an der Talstation am Aberg statt. Ob Rodeln auf Super-Reifen, Dosenschießen oder Hindernislauf, hier bleibt kein Wunsch unerfüllt. Das Maskottchen der Skischule "Schneewutzel" ist ebenfalls mit von der Partie.

Am Tag vor der Abreise am 22. Januar 2012 steht noch ein richtiges Highlight auf dem Programm: Der Besuch der österreichischen Meisterschaft im Tourenskilauf in Mühlbach, der Hochkönigstrophy. Das Traditionsrennen verspricht Nervenkitzel und Action pur.

Noch bis Ende Januar 2012 sucht Schneehoehen.de über den Social Media Kanal Facebook Urlaubstester, die zehn Wintersportregionen in Deutschland, Österreich, Südtirol und Liechtenstein genau unter die Lupe nehmen. Die Teilnehmer sind in ihrem Gratis-Winterurlaub aufgefordert, Fotos und Videos über die jeweiligen Regionen auf der Facebook Fanseite zu posten, ein Videotagebuch zu drehen sowie detaillierte Berichte über die Skiregion und die Erlebnisse zu erstellen. Neben den "Winterurlaubsregionen-Botschaftern" werden auch die Betreiber von Schneehoehen.de an einigen Events teilnehmen.

Alle weiteren Informationen und Fotos auf:
http://www.facebook.com/schneehoehen
http://blog.schneehoehen.de

Infos zur Region Hochkönig:
http://www.hochkoenig.at
http://www.facebook.com/hochkoenig.at

Hochkönig - "Der Gipfel der Gefühle!" 150 km bestens präparierte Skiabfahrten mit 33 Seilbahn- und Liftanlagen. Live dabei in Ski Amadé.

NEU Königstour - Skirunde mit 32 km Pistenspaß und 7.700 Höhenmetern
NEU Bürglalmbahn - 6er Sesselbahn mit Wetterschutzhaube und Skibrücke
NEU Hochkönig-Card - umfassendes Aktiv-Angebot mit einer Karte

SCHNEEMENSCHEN - WIR LIEBEN DIE BERGE! Seit 1999 ist die Schneemenschen GmbH mit schneehoehen.de deutscher Marktführer für touristische Wintersportinformationen. Auf den Portalen schneehoehen.de, alpen-guide.de, staedte-reisen.de und wellness.info bietet das Unternehmen täglich tausenden Urlaubssuchenden Informationen in höchster Qualität. Aufgrund ihrer starken Marktposition bilden die Portale eine wichtige Plattform für Hotellerie, Freizeitindustrie, Tourismusverbände und Sportartikelhersteller zur Darstellung ihrer Leistungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.