Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136141

drapilux wird wieder zu einer Marke der Schmitz-Werke

Umstrukturierung beim Emsdettener Textilhersteller

(lifePR) (Emsdetten, ) Neue Struktur im Hause drapilux: Pünktlich zum Jahreswechsel wird die drapilux GmbH wieder in die Schmitz-Werke GmbH + Co.KG integriert. Ab dem 01. Januar 2010 ist drapilux dann wieder eine Marke der Schmitz-Werke. Die Gründe für die Rückführung der Tochtergesellschaft sind vielfältig.

Durch die engere Anbindung an die Muttergesellschaft und das Textilwerk können Arbeitsprozesse optimiert und Wege verkürzt, das Tagesgeschäft stringenter organisiert werden. Die stärkere Integration von drapilux in die Produktentwicklungsprozesse der Schmitz-Werke schafft eine Vielzahl von Synergieeffekten - einen gemeinsamen Austausch, die Nutzung gemeinsamer technischer Ressourcen und den Wegfall von übermäßiger Bürokratie.

Für Kunden und Mitarbeiter ändert sich nichts. drapilux steht auch weiterhin für hochwertige und vielseitige Dekorations- und Bezugstoffe, Zuverlässigkeit und Innovation. 45 Jahre Erfolg sprechen für sich. Mit drapilux sind nun neben swela und markilux wieder alle Marken der Schmitz-Werke unter einem Gesellschaftsdach vereint.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Film "Hacksaw Ridge - Die Entscheidung" über Adventist Desmond Doss erhält 2 Oscars

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

APD Bei der 89. Oscar-Verleihung am 26. Februar im Dolby Theatre, Los Angeles, erhielt das Kriegsdrama „Hacksaw Ridge – Die Entscheidung" von...

hl-studios: Digitalisierung zum Anfassen

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

In digitale Welten eintauchen, mit HoloLens, Oled- und Touch-Displays spielen und von Experten erfahren, wie Realität virtuell wird: hl-studios,...

"Sieben Wochen ohne Sofort"

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Diakonische Werk Württemberg ruft zum Innehalten und Nachdenken auf. In der Fastenzeit setzt die Diakonie sieben Wochen lang vom 1. März...

Disclaimer