Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 134987

Dinosaurier - Gegen uns seht ihr alt aus

München, (lifePR) - Alter ist nichts für Feiglinge. Schon gar nicht, wenn Alzheimer, Parkinson und Diabetes einen daran hindern wollen, sich gegen die dubiosen Machenschaften einer scheinbar übermächtigen Bank zu stellen. In seiner neuen Komödie erzählt Leander Haußmann von einer braven Pensionärin und einem schlitzohrigen Hochstapler, die gemeinsam mit ihrer senilen Altersheim-Gang einen raffinierten Plan austüfteln. DINOSAURIER - GEGEN UNS SEHT IHR ALT AUS läuft ab dem 24. Dezember 2009 im Kino.

Für seine Komödie DINOSAURIER - GEGEN UNS SEHT IHR ALT AUS besetzte Leander Haußmann, Regisseur von Kinoerfolgen wie "Herr Lehmann", "Sonnenallee", "NVA" und "Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken", seinen Vater für die Rolle des liebenswerten Filous Johann Schneider. Neben den Schauspiel-Ikonen Eva-Maria Hagen und Ezard Haußmann spielen legendäre Künstler wie Walter Giller, Nadja Tiller, Horst Pinnow, Ralf Wolter und Heinz Meier die Heimbewohner. Ergänzt wird die Starbesetzung durch die junge Kino-Elite um Daniel Brühl, Benno Fürmann und Tom Gerhardt. Produziert wurde DINOSAURIER von Herman Weigel und Oliver Berben für die Constantin Film.

Kinostart: 24. Dezember 2009 im Verleih der Constantin Film

Achtung: Am 15. Dezember sind Interviews mit folgenden Künstlern in Berlin geplant: Eva-Maria Hagen, Ezard Haußmann, Walter Giller, Nadja Tiller, Daniel Brühl, Tom Gerhardt, Leander Haußmann. Wenn Sie Interesse an Interviews haben, melden Sie sich bitte bis zum 7. Dezember bei der betreuenden Presseagentur Schmidt Schumacher unter 030 / 26 39 13 0.

Sollten Sie darüber hinaus Interesse an einem der anderen Darsteller haben, geben Sie uns bitte Bescheid.

Darsteller: Eva-Maria Hagen, Ezard Haußmann, Walter Giller, Nadja Tiller, Horst Pinnow, Daniel Brühl, Tom Gerhardt, Ralf Wolter, Heinz Meier, Ingrid van Bergen, Ignaz Kirchner, Steffi Kühnert, Leander Haußmann und als Gast Benno Fürmann
Drehbuch: Mark Kudlow nach dem Film "Lina Braake" von Bernhard Sinkel
Regie: Leander Haußmann
Produzenten: Herman Weigel und Oliver Berben
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Eine Constantin Film Produktion

Pressematerial zum Film finden Sie unter www.constantinfilm.medianetworx.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

World Vision: Kriege gegen Kinder müssen dringend enden!

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Im Vorfeld des Internationalen Weltfriedenstags am 21. September betont die Kinderhilfsorganisat­ion World Vision, dass Kriege und bewaffnete...

Teilhabegutscheine für Arbeit, Bildung und Kultur

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

In ihrer auf drei Jahre angelegten Aktion „Kirche trotzt Armut und Ausgrenzung“ setzen die Evangelische Landeskirche und die Diakonie in Württemberg...

Australien: Adventistische Schüler weniger übergewichtig

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Wie die australische Kirchenzeitschrift Adventist Record berichtet, zeigt eine erste diesbezügliche Studie, dass Schüler adventistischer Bildungseinrichtunge­n...

Disclaimer