Kooperation hilft gemeinsam gestrandeten Urlaubern auf La Palma

(lifePR) ( Geschwand-Obertrubach, )
Zurzeit sitzen viele Reisende an ihren Urlaubszielen fest und können nicht nach Hause fliegen - in solchen Notsituationen zeigt sich der wahre Wert einer funktionierenden Kooperation.

So bietet Schmetterling als einzige Reisebüro-Kooperation für ihre mehr als 2.800 Mitglieder eine persönliche Betreuung der Urlauber, die auf der kanarischen Insel La Palma festsitzen: Ulrich Roth, Inhaber eines Reiseveranstalters und Mitglied der Kooperation mit Wohnsitz auf der Insel, hat die Daten der Urlauber von den Reisebüros aus Deutschland erhalten und gemeinsam mit seinen Mitarbeitern Kontakt zu ihnen aufgenommen.

Das Team kümmert sich vor allem um die dringend nötige praktische Unterstützung, besorgt Unterkünfte und Optionen auf Rückflugtickets - und spricht den teilweise verzweifelten Reisenden Mut zu. Allein, dass erfahrene, deutschsprachige Touristiker als Ansprechpartner bereit stehen, ist für viele Urlauber eine große Erleichterung. Für einen Urlauber mit einer chronischen Krankheit organisierte Ulrich Roth die Überführung in ein Krankenhaus auf der Hauptinsel Teneriffa.

"Der Wert der stationären Reisebüros und ihr Vorteil im Vergleich zu anonymen Internetbuchungen zeigt sich jetzt deutlich", sagt Anya Müller-Eckert, Mitglied der Geschäftsleitung bei Schmetterling. "Zusammenhalt und gegenseitige Hilfe sind zudem die Merkmale einer mitgliederstarken und aktiven Kooperation wie Schmetterling."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.