AUDIX® schließt die Lücke bei der Schalldämpfung und Schalldämmung

(lifePR) ( Kolbingen, )
.
- sorgt für Ruhe: und fördert so die Konzentrationsfähigkeit und die Behaglichkeit
- platzsparend: kompakte Kastenbauweise ermöglicht den Einbau in oder an Leichtbauwänden
- kombinierbar: mit SCHAKO Schlitzauslässen für zugfreie Luftführung
- montagefreundlich: einfache Montage dank rechteckiger Anschlussstutzen für Gipskartonmontage
- kostensparend: zusätzliche Telefonieschalldämpfer werden verzichtbar, im Flurbereich werden Platzkapazitäten gewonnen

Werden verschiedene Räume innerhalb eines Gebäudes durch gemeinsame Lüftungskanäle versorgt, kann der von den Raumnutzern ausgehende Luftschall von Raum zu Raum übertragen werden. Das übertragene Frequenzspektrum erinnert dabei an das Hörerlebnis am Telefon. Zur Vermeidung dieser akustischen Beeinträchtigung werden Telefonieschalldämpfer eingesetzt, die hauptsächlich zur Dämpfung von Schallpegeln im Frequenzbereich 500 bis 2000 Hz ausgelegt sind. Werden die zulässigen Raumlautstärken überschritten, beeinträchtigt dies die Konzentration und Leistungsfähigkeit. Niedrige Geräuschpegel sind daher ein wichtiger Behaglichkeitsfaktor, der bei der Gebäudeplanung berücksichtigt werden muss. Aus Platzgründen erweist sich die Schalldämpfung häufig als schwierig oder mit konventionellen Schalldämpfern sogar unmöglich.

SCHAKO schließt diese Lücke mit dem Telefonieschalldämpfer AUDIX®, der aufgrund seiner kompakten Kastenbauweise auch in oder an leichte Trennwände montiert werden kann.

AUDIX® kann in der Ausführung AUDIX-R und AUDIX-AW zum Anschluss an einen Lüftungskanal eingesetzt werden. Das Durchgangsdämpfungsmaß ist nach DIN EN ISO 11820 ermittelt.

Mit dem AUDIX-ÜSG bietet SCHAKO die Vorteile des kostengünstigen Anschlusses mehrerer Räume an eine zentrale Entlüftung mittels Überströmöffnungen an. Die Ausführung AUDIX-ÜSG wird als Überströmeinheit, ohne konzentrationsbeeinträchtigende Schallübertragung, zwischen zwei Räumen eingesetzt. Die Normschallpegeldifferenz, zur Berechnung des Bauschalldämmmaßes, ist nach DIN EN ISO 20140-10 ermittelt.

Mit dem FBS-AUDIX® steht ein Telefonieschalldämpfer zum Einbau in ein Doppelbodensystem zur Verfügung.

Die verschiedenen Ausführungen der AUDIX® Familie sind wiederum mit verschiedenen SCHAKO Schlitzauslässen kombinierbar und ergeben damit eine optimale Luftführung im Raum.

Das AUDIX® System ist ausgesprochen montagefreundlich, die eckigen Anschlussstutzen erleichtern die die Montage in Gipskarton beplankten Wänden. Die Reinigung kann schnell und kostengünstig ausgeführt werden.

Auf dem SCHAKO Messestand in Halle 11.1, Stand B41, haben Besucher der ISH in Frankfurt vom 15. - 19. März 2011 die Gelegenheit, sich direkt von den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der AUDIX® Familie zur überzeugen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.