lifePR
Pressemitteilung BoxID: 637332 (Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA)
  • Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA
  • Unter Sachsenhausen 4
  • 50667 Köln
  • http://www.oppenheim.de
  • Ansprechpartner
  • Elke Strothmann
  • +49 (2202) 28070

Deutsche Wirtschaft: Robuster Zustand zum Jahreswechsel

(lifePR) (Köln, ) .

Ulrike Kastens, Stellvertretende Leiterin Volkswirtschaft von Sal. Oppenheim, kommentiert das starke Schlussquartal der deutschen Wirtschaft:


Was für ein sensationell starkes Quartal im verarbeitenden Gewerbe. Selbst bei den Stimmungsindikatoren war ein solcher Zuwachs nicht zu erwarten. Insgesamt sind die Aufträge um 4,3% gegenüber dem 3. Quartal 2016 gestiegen. Dies ist der stärkste Zuwachs seit 2010.
Die starke Zunahme der Inlandsnachfrage ist besonders positiv. Hier ist es vor allem die Herstellung von Kraftwagen, die deutlich zugelegt hat.
Gut entwickelt hat sich auch die Nachfrage aus der Eurozone, die seit dem Frühling konstant nach oben zeigt. Das bedeutet, dass auch die euroländische Konjunktur an Dynamik gewonnen hat.
Auch wenn die Dynamik in dieser Intensität in den kommenden Monaten nicht weiter zu erwarten ist, wird das erste Quartal 2017 auch ein starkes Wachstum liefern. BIP-Wachstumsraten von 0,6% sollten auch im ersten Quartal drin sein. Insgesamt zeigt die deutsche Konjunktur damit trotz der politischen Unsicherheiten eine mehr als robuste Entwicklung an.