Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 458710

Ryanair Ryanair Head Office - Dublin Airport Dublin, Irland http://www.ryanair.com
Ansprechpartner:in Herr Henrike Schmidt +353 1 508 1799
Logo der Firma Ryanair
Ryanair

Ryanair gibt Verbesserungen im Kundenservice bekannt: Zweites Handgepäck und niedrigere Gebühren für Bordkarten

(lifePR) (Dublin, )
Ryanair, Europas beliebteste Low Cost-Airline, bestätigt - neben vielen Neuerungen - die Einführung der Mitnahme eines kleinen, zweiten Handgepäcks (zusätzlich zu dem bis zu zehn Kilogramm schweren kostenlosen Handgepäck) für seine Passagiere ab Sonntag und die Kosten-reduzierung für die Erstellung von Bordkarten für Passagiere, die sich bereits im Vorfeld eingecheckt haben, von 70 Euro auf 15 Euro.

Diese Verbesserungen im Kundenservice wurden auf das gesamte Ryanair-Netzwerk ausgeweitet und folgen auf eine Reihe weiterer Neuentwicklungen:

- Veröffentlichung der neuen Webseite www.ryanair.de
- 24-stündigen Kulanzzeit für geringfügige Fehlerkorrekturen
- Einführung von sogenannten "leisen Flügen" vor 8:00 Uhr morgens und nach 21:00 Uhr abends
- Senkung der Standardgebühr für die Gepäckaufgabe am Flughafen von 60 Euro auf 30 Euro (ab 3. Januar 2014)
- Komplette Zuteilung der Sitzplätze (ab 1. Februar 2014)

Ende Dezember wird auf der Ryanair-Webseite der neue Mitgliedsservice "My Ryanair" eingeführt, der ein schnelleres Buchen ermöglicht, "Share the Fare" bietet den Kunden zukünftig die Möglichkeit niedrige Ticketpreise in den bevorzugten sozialen Netzwerken zu teilen und der neue Tariffinder erlaubt nach Kosten, Strecke und Reisezeit zu filtern. Zudem können in Zukunft mobile Bordkarten auf dem Handy verwendet werden.

Neben den allgemeinen Neuerungen im Kundenservice, werden auch die Leistungen für Geschäftsreisende erweitert:

- Neue mobile App
- Länderspezifische Webseite (mit Start in Italien und Spanien)
- Webseite für mobile Nutzung

Mit diesen Maßnahmen will Ryanair seinen Kundenservice ausbauen und seine langjährige Erfahrung für seine bisherigen 81 Millionen Passagiere erweitern.

Henrike Schmidt, Sales & Marketing Managerin für Deutschland:

"Ryanair ist ständig daran interessiert seine Kundenerfahrungen zu verbessern und daher sind wir besonders froh über diese bedeutenden Veränderungen im Zuge unseres führenden Kundenservices. Wir legen viel Wert auf die Meinung unserer Passagiere und reagieren auf diese, weshalb sie weiterhin mit niedrigen Ticketpreisen und pünktlichen Flügen rechnen können. Zudem genießen unsere Kunden zukünftig viele Neuerungen und Verbesserungen im Service."

Ryanair

Ryanair, Europas beliebteste Low Cost Airline, bedient derzeit täglich über 1.600 Strecken (über 500.000 pro Jahr) in 30 Ländern und fliegt dabei mit mehr als 1.600 Flügen pro Tag 185 verschiedene Flughäfen an. Der Preiswertanbieter verfügt aktuell über 62 europäische Basen und unterhält eine Flotte von 300 Boeing 737-800. Ryanair hat jüngst 175 neue Boeing Maschinen geordert, die zwischen 2014 und 2018 ausgeliefert werden. Ryanair beschäftigt derzeit über 9.000 kompetente Mitarbeiter, wird im aktuellen Geschäftsjahr über 81 Millionen Passagiere transportieren und kann einen makellosen Sicherheitsrekord von 29 Jahren vorweisen.

In Deutschland bietet Ryanair derzeit über 210 Strecken ins Europäische Netzwerk an. Ryanair fliegt ab den Flughäfen Frankfurt-Hahn (Basis mit derzeit neun stationierten Flugzeugen), Bremen (Basis mit drei stationierten Flugzeugen), Düsseldorf (Weeze), ca. 70 km von Düsseldorf an der A 57 gelegen (Basis mit neun stationierten Maschinen) und Karlsruhe/Baden-Baden (Basis mit zwei stationierten Flugzeugen) sowie ab Lübeck, Berlin-Schönefeld, dem Allgäu Airport Memmingen (München West), Magdeburg-Cochstedt, Leipzig/Halle, Köln/Bonn, Dortmund, Nürnberg und Münster/Osnabrück an.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.