Ryanair sucht den Spenden-Partner 2010

Wohlfahrtsverbände aufgepasst / Wer wird Nutznießer des neuen Ryanair-Kalenders?

(lifePR) ( Dublin, )
Ryanair, die weltweit beliebteste Low Fares Airline, hat 100.000 Euro zu vergeben! Denn: Gesucht wird der neue Charity-Partner für den nächsten Ryanair-Kalender 2010.

Die 10.000 Exemplare der 2009er-Ausgabe waren binnen acht Wochen ausverkauft und erbrachten exakt diesen Betrag, den Ryanair im Vorjahr zu 100 Prozent der Dublin Simon Community, einer irischen Obdachlosenorganisation, hatte zukommen lassen. Nun hofft der Carrier mit seinem Kalender à la Pirelli auch mit der 2010er-Ausgabe genauso erfolgreich zu sein und wiederum einen Spendenbetrag von 100.000 Euro zu generieren.

Stephen McNamara, Head of Communications bei Ryanair erklärt:

"Nach dem sensationellen Erfolg von 10.000 verkauften Kalendern im Vorjahr hoffen wir auf gleichermaßen viel Interesse in diesem Jahr - und sind nun auf der europaweiten Suche nach einem gemeinnützigen Verein oder Wohlfahrtsverband, den wir mit dem Reinerlös finanziell unterstützen können.

Bewerbungen sind ab sofort unter E-Mail ryanaircharitycalender@ryanair.com bis Freitag, 25. September 2009 möglich. Offizieller Nutznießer dieser Fotoaktion mit unseren attraktivsten Ryanair-Girls kann jeder korrekt registrierte gemeinnützige Verein/Wohlfahrtsverband in ganz Europa werden.

Der Bewerbung sollte eine Kurzdarstellung der Vereinsgeschichte und -arbeit ebenso beiliegen wie eine Beschreibung des konkreten Projektes, für das der Bewerber die 100.000-Euro-Spende nutzen würde. Der dritte Teil der Bewerbung verlangt nach etwas Kreativität: Machen Sie uns einen Vorschlag, wie wir in Ihrem Sinne den 'Cabin Crew Charity Calender 2010' zu einem erneuten Verkaufsschlager machen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.