Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68100

Die Laubenpieper von Pankow

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 21.00 – 21.45 Uhr im rbb

Berlin, (lifePR) - .
- Zweiteilige Doku-Soap von Thomas Balzer und Claus Wischmann
- Erstausstrahlung

Die Deutschen geben 26 Milliarden Euro im Jahr für ihre Gärten aus. Jeder zwölfte hat einen Garten. Wir sind ein Volk von Kleingärtnern. Wir ackern um die Wette, wir debattieren und polemisieren unermüdlich, welche Methoden die besten sind. Schauen wir auf unsere Gärten, erfahren wir, wer wir sind. Die zweiteilige Doku-Soap porträtiert den Mikrokosmos eines typischen Kleingartenvereins: "Rosenthal" in Berlin-Pankow. Die Gärten grenzen an den ehemaligen Mauerstreifen, in Sichtweite liegen die Hochhäuser des Märkischen Viertels. Und das ist das Problem. Denn alljährlich im Frühjahr drückt das Grundwasser nach oben und verwandelt die Anlage in eine Seenplatte. Kein schönes Willkommen für die Neugärtner, die im April ihre Parzellen beziehen.

Die Doku-Reihe begleitet drei Neusiedler bei den ersten Schritten im eigenen Kleingarten: die aus Göttingen stammende Frau Lorenz, die ihren Garten im Einklang mit der Natur gestalten will, die deutsch-äthiopische Familie Shiferaw, die versucht, in Pankow Kaffee zu pflanzen, und das Ehepaar Hamann, die als Erste in Rosenthal ihre Laube mit Graffitis besprühen. Sie alle treffen auf die Alteingesessenen: das Ehepaar Seemann, die alljährlich darüber streiten, was wo gepflanzt werden soll, den Vereinsvorsitzenden Pietsch und den Garten-beauftragen Linke, die über die Einhaltung der Kleingartenordnung wachen, und Herrn Beustmann, der am Rand der Anlage seine Tauben fliegen lässt.

Den zweiten Teil zeigt das rbb Fernsehen am Mittwoch, 15. Oktober, um 21.00 Uhr.

Die zweiteilige Doku-Soap "Die Laubenpieper von Pankow" läuft auch im Ersten: Sa, 18. Oktober und Sa, 25. Oktober 2008 (jeweils um 11.00 Uhr).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bindung, Bildung und Zukunftssicherung - Was Wirtschaft und Gesellschaft zusammenhält

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Der Zusammenhalt der Gesellschaft spielt bei den Jamaika-Gesprächen offenbar thematisch eine Rolle, jedenfalls reden einige Teilnehmer davon...

Lilienthal-Preis 2017 geht an Start-Up aus Wildau / Auszeichnung für herausragende Innovationen in der Luft und Raumfahrt

, Medien & Kommunikation, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau war am 18. Oktober 2017 Gastgeber für den 13. Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen...

Information und Emotion

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen setzt ihre vor eineinhalb Jahren begonnene Produktion von Kurzfilmen fort, in denen Handwerkerpersönlich­keiten...

Disclaimer