Internationale Off-Theater-Kunst beim FRiNGE Festival 2018

(lifePR) ( Recklinghausen, )
Beim diesjährigen FRiNGE Festival zeigen 26 Künstler und Ensembles aus 14 Ländern vom 22. Mai bis 16. Juni 2018 in acht Spielstätten in Recklinghausen spannende Performances von Schauspiel und Tanz über Zirkus und Akrobatik bis hin zu Figurentheater und Musik. Präsentiert wird das FRiNGE Festival von innogy SE.

Künstler aus aller Welt von Chile und Brasilien über Portugal und Schweden bis Rumänien zeigen beim „schrägen Festival“ Off-Theater-Kunst in all ihrer Vielfalt: Ob Zirkus, Akrobatik und Figurentheater, Schauspiel, Tanz und Physical Theatre, Jazz, Blues, Weltmusik oder Indie-Pop-Rock.

Das FRiNGE Festival entdeckt immer neue spannende Spielorte: So sind in diesem Jahr erstmals die Tennisplätze im Stadtgarten und eine mobile Theaterbühne dabei, die im Rahmen des Projektes „Theaterwerkstatt international“ von jungen Erwachsenen selbst gebaut wurde. Darüber hinaus lädt das café mondial am FRiNGEZELT zum Imbiss in ungezwungener Atmosphäre ein, zudem geben Musiker des Sparkassen-Clubraums hier freitags ab 20 Uhr Live-Konzerte. Und zum Bergfest findet am 2. Juni ab 22 Uhr im Ratskeller unter dem Titel „FRiNGE Frenzy“ erstmals ein FRiNGEFEST mit Funk, Soul und Blues statt. 

Die Bandbreite des FRiNGE Programms reicht von Zirkus für Kinder ab 3 Jahren („Ausflug auf Socken“) bis hin zu einer grotesken Posse über absurde Grenzpolitik („Hin und her“), vom Freestyle Theater über das Mann-Sein in Western-Kulisse („Longjohn“) bis hin zum Indie-Pop-Rock-Konzert mit klugen Arrangements und Texten mit Tiefgang („Theater des Absurden“).

8 FRiNGE Spielstätten:
FRiNGEZELT, Stadtgarten, 45657 Recklinghausen
Sparkasse Vest, Königswall 33, 45657 Recklinghausen
Drübbelken, Münsterstr. 5, 45657 Recklinghausen
Ratskeller, Rathausplatz 3, 45657 Recklinghausen
Tennisplätze im Stadtgarten, 45657 Recklinghausen
Mobile Theaterbühne am Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1, 45657 Recklinghausen
Atelierhaus (Alte Königschule), Königstr. 49a, 45663 Recklinghausen
cafe mondial am FRiNGEZELT, Stadtgarten, 45657 Recklinghausen

TICKETPREISE:

ALLE FRiNGE SPIELSTÄTTEN (außer Sparkasse Vest und FRiNGEFEST):
Freiverkauf 13,50 €
Ermäßigt 11,00 €
Schüler-/Studentenkarte* 10,00 €
Schülergruppen (Schüler/Begleitperson) 7,50 €

*Schüler-/Studentenkarten nur in der Kartenstelle der Ruhrfestspiele erhältlich unter Vorlage eines gültigen Ausweises

FOYER DER SPARKASSE VEST:
Zuschlag 3,00 €

FRiNGEFEST 6,00 €

FRiNGE WOCHENTICKETS (für 3 Veranstaltungen in einer FRiNGE Woche):
Alle Spielstätten außer Sparkasse Vest 28,50 €
Alle Spielstätten inkl. Sparkasse Vest 31,50 €

FRiNGE GRUPPENKARTEN (für 4 Personen):
Alle Spielstätten außer Sparkasse Vest 40,00 €
Sparkasse Vest 50,00 €

Wochentickets und Gruppenkarten nur in der Kartenstelle der Ruhrfestspiele erhältlich

TICKETS:
Kartenstelle der Ruhrfestspiele, Martinistr. 28, 45657 Recklinghausen
Telefon (0 23 61) 921-80, E-Mail: kartenstelle@ruhrfestspiele.de

FRiNGE Festival Recklinghausen

Das FRiNGE Festival Recklinghausen wurde 2005 als erstes deutsches Fringe Festival von den Ruhrfestspielen mit Unterstützung der RWE initiiert und hat sich als selbständiges Festival etabliert. „Fringe“-Theater steht für eine Form der Darstellenden Kunst am „Rande“ (engl. „fringe“) bzw. jenseits des konventionellen Theaters. Es lebt von der Freiheit seiner Präsentationsstile und -orte. Ob Schauspiel, multimediale Performance, Comedy, Akrobatik, Musik oder modernes Tanztheater – FRiNGE lässt sich in keine Schublade stecken.

Präsentiert von innogy SE – Presenting Sponsor des FRiNGE Festivals
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.