Broadway-Hit auf der Allure of the Seas

Royal Caribbean International verkündet Aufführung des Musicals Chicago an Bord ihres neuesten Schiffes

(lifePR) ( Frankfurt/München, )
Wenn das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die Oasis of the Seas, im Dezember dieses Jahres eine Schwester bekommt und die Allure of the Seas zu ihrer ersten Reise in die Karibik aufbricht, können sich Gäste neben vielen weiteren Highlights auch über ein besonderes musikalisches Schmankerl freuen. Denn Royal Caribbean International wird an Bord das Musical Chicago aufführen. Seit Jahren auch erfolgreich auf den Bühnen des Londoner Westends aufgeführt, ist Chicago vor allem eine Institution sowie ein langjähriger Gast am New Yorker Broadway und läuft dort bereits länger als jedes andere Musical.

Die Allure of the Seas und die Oasis of the Seas, die bereits seit Dezember 2009 die Karibik bereist, sind mit bis zu 5.400 Gästen die größten Passagierschiffe der Welt. Entsprechend der Superlative, für die die beiden Schiffe stehen, stellt sich auch das Show-Programm dar. Während die Oasis of the Seas ihre Gäste mit wöchentlichen Vorstellungen des Broadway-Hits Hairspray ins Baltimore der Sechziger Jahre entführt, lässt die Allure of the Seas Musical-Fans für rund 90 Minuten in die Zwanziger Jahre Chicagos eintauchen. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Roxie Hart, die durch den Mord an ihrem Geliebten und dank eines gewieften Anwalts zum Medienstar wird. Zu den bekanntesten Liedern zählen neben "All that Jazz" der "Cell Block Tango" und "When you're good to Mama".

Für die Aufführung zeichnet das Team der unternehmenseigenen Royal Caribbean Productions verantwortlich, das in Zusammenarbeit mit den Produzenten des Musicals an einer speziell für das Schiff entwickelten Version von Chicago arbeitet. In den nächsten Monaten sind Castings in Chicago, London und New York geplant.

Ihr Debüt gibt die Allure of the Seas am 1. Dezember 2010 mit einer 4-Nächte- Kreuzfahrt ab/bis Fort Lauderdale. Anschließend unternimmt sie abwechselnd 7- Nächte-Touren in die Ost- und Westkaribik. Neben der wöchentlichen Aufführung von Chicago im Amber Theater mit seinen 1.380 Plätzen können sich Passagiere auf viele weitere Show-Höhepunkte freuen. Dazu zählt die Akrobatik Show Blue Planet im Amber Theater sowie OceanAria, eine Produktion mit beeindruckenden Stunts im AquaTheater unter freiem Himmel. Eine Eis-Show und unterhaltsame Paraden auf der Royal Promenade sowie Aufführungen von Jazz bis Comedy runden das Unterhaltungsprogramm ab.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.