Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 676292

3. Dezember 15.00 Uhr - "Sind die Lichter angezündet..."

Das Ensemble "Salon musical" zu Gast im Europa-Rosarium

Sangerhausen, (lifePR) - Die Rosenstadt Sangerhausen GmbH lädt am 3. Dezember, dem 1. Adventssonntag, um 15.00 Uhr zum Weihnachtsprogramm in das Glashaus des Europa-Rosariums ein.

Die professionellen Musiker des Ensembles "Salon musical" aus Leipzig gastieren erstmals im Europa-Rosarium. Mit dem Programm "Sind die Lichter angezündet" bringen Viola Tepe (Sopran), Katharina Krannich (Sopran), Uta Eckert (Mezzosopran), Michael Mehnert (Tenor/Moderation) und Prof. Horst Singer (Klavier)  winterliche Weisen, sowie Lieder zum Advent zu Gehör und rezitieren Gedichte und Geschichten zur Weihnachtszeit. Gern können sich die Gäste des Adventssingens einbringen und in die traditionellen Weisen einstimmen! Ein Höhepunkt des Konzertes werden Auszüge aus der Märchenoper "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck sein.

Die Eintrittskarten sind zum Vorverkaufspreis von 12,50 € (inkl. 1 Tasse Kaffee und 1 Stück Kuchen) in der Tourist-Information im Bahnhof Sangerhausen, Tel. 03464 19433 erhältlich. Der Preis an der Tageskasse beträgt 14,50 €

Entdecken Sie bei einem erholsamen Spaziergang das winterliche Europa-Rosarium und lassen Sie mit einem Besuch des Weihnachtsprogramms den 1. Advent gemütlich ausklingen!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weihnachtssoiree der Oper Leipzig

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

Am Sonntag, 17. Dezember, 15 Uhr lädt das Ensemble der Oper Leipzig zum Mitsingen ein: Bei der traditionellen Weihnachtssoiree im Konzertfoyer...

Klaus Karl-Kraus begeistert in Bad Berneck

, Kunst & Kultur, Stadt Bad Berneck

Am vergangenen Freitag trat im Kukuk Bad Berneck der bekannte Kabarettist Klaus Karl-Kraus auf und bescherte seinen Zuhörern eine "Fränkische...

Highlights der Oper Leipzig im Januar 2018

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

WAGNERS »RING DES NIBELUNGEN« ZUM JAHRESAUFTAKT MIT TOPBESETZUNG Auch 2018 sind Wagners epische Themen von Liebe und Hass zwischen alten Göttern...

Disclaimer