Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157330

"Images of The Deep South" - rock'n'popmuseum zeigt Fotos on Axel Küstner

(lifePR) (Gronau, ) Ab Sonntag, 18. April 2010 zeigt das rock'n'popmuseum im Rahmen des 22. Jazzfest Gronau Fotografien des aus Göttingen stammenden Axel Küstner und füllt den Ausstellungsraum im 1.Obergeschoss mit Impressionen, Momentaufnahmen und emotional getünchten Bildern aus den Südstaaten der USA.

Axel Küstner ist wohl einer der wenigen Deutschen, die sich seit dieser Zeit dem Blues als Fotograf in Beharrlichkeit widmen. Seine Leidenschaft zur Musikszene in Louisiana, Mississippi und Alabama regte den damals Anfang 20jährigen 1978 zu einer Reise in eine der letzten Enklaven afro-amerikanischer Musik an, wo er Bluesmusiker in ihrer ländlichen Umgebung mit Kleinbildkamera und Tonbandgerät porträtierte.

Er lernte viele obskure und exzellente MusikerInnen des Country Blues kennen, und lebte beispielsweise längere Zeit bei Big Joe Williams in Mississippi. Seine Erfahrungen in Bild und Ton verschafften ihm in den 1980er Jahren eine langandauernde Kooperation mit L & R Records, Plattenfirma der deutschen Konzertimpressarios Lippmann & Rau.

Zwischen 1990 und 2005 unternahm Axel Küstner 24 weitere Reisen in den Süden der USA, um die Bluesszene, aber auch andere Aspekte der dortigen Musikkultur, wie z.B. Tex-Mex, Bluegrass, Gospel oder Cajun mit seiner analogen Kleinbildkamera zu erforschen.

Obwohl seine Fotos auf einigen, wenigen Ausstellungen gezeigt wurden und international auf LP/CD-Hüllen, in Büchern und Musikpublikationen in Europa, den USA und Japan zu finden sind, ist der wichtigste und größte Teil seiner Sammlung der interessierten Öffentlichkeit bisher nicht zugänglich gemacht worden. Zur Zeit umfasst sein Bildarchiv ca. 30.000 Schwarz|Weiß- und Coloraufnahmen.

Da mittlerweile die meisten der fotografierten und dokumentierten Musiker verstorben sind, stellt seine fotografische Arbeit einen Aspekt der US-amerikanischen Musikkultur dar, der heute praktisch verschwunden ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sonderführungen zum Weltgästeführertag am 18. und 19. Februar in Schwerin

, Kunst & Kultur, Stadtmarketing Gesellschaft Schwerin mbH

Zum Weltgästeführertag 2017 laden die Schweriner Gästeführer erneut Einheimische und Besucher zu ganz besonderen thematischen Rundgängen ein....

Läd Naid Sürpries

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 25. Februar um 23.00 Uhr lädt die nächste LÄD NAID SÜRPRIES ins Foyer der Kammerspiele ein. Die Ankündigung bleibt konkret unkonkret....

Hochzeitsveranstaltung mit Feuerwerk krönen

, Kunst & Kultur, SiLight e.K

Ob als Überraschung für das Brautpaar oder als Hightlight für die Gäste - Feuerwerke werden immer beliebter. Dem Anlass angepasst Optimal auf...

Disclaimer