Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 146197

Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) in Deutschland zielt bei Umsetzung von New Governance auf hohe Transparenz

Frankfurt am Main, (lifePR) - Der Immobilienberufsverband der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) Deutschland hat gestern auf seiner Mitgliederversammlung in Frankfurt am Main mit 84-prozentiger Mehrheit für die Auflösung des deutschen Vereins gestimmt. Die neue Organisationsstruktur New Governance der RICS weltweit sieht sechs, so genannte World Regions vor, darunter RICS Europe, zu der Deutschland gehört. Bei der Umsetzung von New Governance in Deutschland zielt die RICS auf ein hohes Maß an Transparenz.

Jörn Stobbe MRICS, Vorstandsvorsitzender der RICS Deutschland: "Mit dem großen Engagement unserer Mitglieder im Rücken konnten wir in unseren Gesprächen mit RICS Europe sehr erfreuliche Ergebnisse erzielen. Wir haben mit RICS Deutschland bereits viel erreicht und wollen diese Erfolgsgeschichte auch innerhalb der neuen globalen Organisation in Deutschland fortschreiben."

Zudem hat die RICS Deutschland zwei neue Arbeitsgruppen (AG) gegründet. Die AG Qualitätssicherung wird von Philipp Jungblut MRICS geleitet. Reinhart Chr. Bartholmäi FRICS ist Leiter der neuen AG Ethik. Beide Arbeitsgruppen nehmen eine beratende Funktion bei der Umsetzung von New Governance ein, um einen höchst möglichen Grad von Transparenz zu verwirklichen.

"Mit unserer Niederlassung in Frankfurt und unserem insgesamt sechsköpfigen Team sind wir weiterhin die Anlaufstelle für unsere Mitglieder und damit zuständig für alle Serviceleistungen, Regionalgruppen, Veranstaltungen und die Abnahme der Aufnahmeprüfungen, das so genannte APC. Die RICS hat mit New Governance das Modell für ihre zukünftige globale Struktur definiert", so Judith Gabler, Geschäftsführerin der RICS Deutschland, abschließend.

RICS Deutschland

Die RICS - The Royal Institution of Chartered Surveyors - wurde 1868 in Großbritannien gegründet und erhielt 1881 die königliche Charta. Heute ist die RICS der weltweit führende Berufsverband für Immobilienfachleute, der mehr als 150.000 Mitglieder in über 146 Ländern rund um den Globus repräsentiert. Die RICS Deutschland, gegründet 1993 in Frankfurt am Main, nimmt unter den 17 kontinentaleuropäischen Nationalverbänden eine maßgebliche Stellung ein. Von ihren 2.300 Mitgliedern haben sich bislang 900 zum Chartered Surveyor qualifiziert. Dazu zählen viele der herausragenden Köpfe in der deutschen Immobilienwirtschaft. Zu den Aufgaben der RICS Deutschland gehören die Aus- und Fortbildung, die Förderung des Berufsstandes und die Wahrung von fachlichen und ethischen Standards.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Staat und Wohlfahrt in gemeinsamer Verantwortung

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Subsidiaritätsprinzi­p in der Sozialpolitik in Baden-Württemberg als „Verteilung von Aufgaben in gemeinsamer Verantwortung von Staat und...

Zwanzig Jahre im Paradies oder das kleine Glück - Naturbuch von Irma Köhler-Eickhoff bei EDITION digital

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Ein ungewöhnliches Naturbuch ist jetzt sowohl als gedruckte Ausgabe wie auch als E-Book bei der EDITION digital erschienen: Unter dem Titel „Vogelgezwitscher...

FQL wurde mit origineller Geschäftsidee für den B.C.B.-Business-Award nominiert

, Medien & Kommunikation, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

„Jonglieren gehört in Unternehmen, wie Veränderung/Wandel zum Business.“ sagt Stephan Ehlers, Inhaber des Münchner Beratunsgunternehmen­s FQL....

Disclaimer