Dienstag, 22. August 2017


  • Pressemitteilung BoxID 264350

RICS - Royal Institution of Chartered Surveyors veranstaltet Bewertungskonferenz zum Thema "Accuracy and Reliability - Views from Europe"

Frankfurt am Main, (lifePR) - Die RICS - Royal Institution of Chartered Surveyors hat für eine Bewertungskonferenz zum Thema "Accuracy and Reliability - Views from Europe" führende Bewertungsexperten aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Russland und Spanien nach Frankfurt am Main eingeladen.

Immobilienbewerter, die eine Schlüsselposition im Wirtschaftsleben besetzen, Mandanten sowie der Gesetzgeber fordern insbesondere vor dem Hintergrund der Finanzkrise eine größere Transparenz bei den Bewertungen. Als die globale Institution bei der Immobilienbewertung ist es ein Anliegen der RICS den Entscheidern ein Forum zu bereiten, in dem Erfahrungen ausgetauscht werden können.

Dabei wurden unter anderem Themen wie die Subjektivität bei Immobilienbewertungen sowie der Einfluss der Volatilität auf die Richtigkeit von Bewertungen diskutiert. Zu den Teilnehmern zählten u.a. Ben Elder FRICS, der Global Director of Valuation der RICS Professional Groups and Forums, Gerrit Leopoldsberger FRICS, Chairman Professional Group Valuation RICS Deutschland und Martin Belik MRICS, Partner - Head of Valuation & Advisory Germany, Cushman & Wakefield LLP.

Ben Elder FRICS: "Die Konferenz bot Valuation Professionals eine Plattform um wichtige Entwicklungen zu diskutieren und über Grenzen hinweg Erfahrungen auszutauschen. Veranstaltungen wie diese sind ein Schlüssel zur Transparenz und zur Förderung der damit verbundenen Bewertungsmethoden. Eine dauerhafte Fortbildung und Weiterentwicklung sind in diesem Bereich besonders wichtig."

Martin Belik MRICS ergänzt: "Das Motto der diesjährigen Valuation-Konferenz sowie Themen wie 'Sichere Werte in unsicheren Zeiten' hätten nicht besser mit den aktuellen globalen und europäischen Ereignissen verbunden werden können. Wir haben lebhaft über viele aktuelle Themen diskutiert und besonders die Perspektive von ausländischen Kollegen hat die Veranstaltung interessant und bunt gemacht."

Der Veranstaltung in Frankfurt war die Einführung der RICS Valuer Registration Scheme (VRS) in Kontinentaleuropa im September vorausgegangen. Das System kontrolliert alle RICS-Mitglieder, die Bewertungen nach den RICS Valuation Standards ("Red Book") vornehmen. Diese setzen einen regulativen Rahmen, geben praktische Handlungsanweisungen und stellen die Vereinbarkeit mit den International Valuation Standards (IVS) sicher. Damit sind die mit Hilfe der RICS Valuation Standards erstellten und durch das Valuer Registration Scheme überwachten Bewertungen nun grenzüberschreitend einheitlich und erhöhen somit die internationale Transparenz und Verlässlichkeit des Bewertungsprozesses.

RICS Deutschland

Die RICS - The Royal Institution of Chartered Surveyors - wurde 1868 in Großbritannien gegründet und erhielt 1881 die königliche Charta. Heute ist die RICS der weltweit führende Berufsverband für Immobilienfachleute, der über 100.000 qualifizierte Mitglieder in 146 Ländern rund um den Globus repräsentiert. Die RICS Deutschland, gegründet 1993 in Frankfurt am Main, nimmt unter den 19 kontinentaleuropäischen Nationalverbänden eine maßgebliche Stellung ein. Von ihren 2.500 Mitgliedern haben sich bislang 1.000 zum Chartered Surveyor qualifiziert. Dazu zählen viele der herausragenden Köpfe in der deutschen Immobilienwirtschaft. Zu den Aufgaben der RICS Deutschland gehören die Aus- und Fortbildung, die Förderung des Berufsstandes und die Wahrung von fachlichen und ethischen Standards.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bundestagswahl 2017

, Medien & Kommunikation, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Zur anstehenden Wahl informiert die neue Ausgabe der Zeitschrift „Bürger & Staat“ mit einem aktuellen Themenheft. Bei der Landeszentrale für...

Bessere Lebensbedingungen: Äthiopien gewinnt internationalen Preis für erfolgreiche Maßnahmen gegen Landverödung

, Medien & Kommunikation, World Future Council

Erosion verringern, Lebensqualität verbessern: die äthiopische Tigray-Region zeigt, dass dies möglich ist. Darum wird sie vom World Future Council...

Krankenhaus-Dach wird saniert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Die Baumaschinen sind angerollt, die Sanierung am Alsfelder Krankenhaus ist angelaufen. In einer Vorweg-Maßnahme wird das Dach des 1982 eröffneten...

Disclaimer