Dienstag, 19. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 327650

Christian Ulbrich wird zum Fellow der RICS ernannt

Personalie

Frankfurt am Main, (lifePR) - Der Berufsverband der RICS - Royal Institution of Chartered Surveyors Deutschland ernennt Christian Ulbrich (46) zum Fellow der RICS (FRICS) ehrenhalber. Die RICS zeichnet in besonderen Fällen und unter Einhaltung strenger Kriterien herausragende Persönlichkeiten über die "Eminent Route" zum Fellow der RICS aus, wenn diese einen wesentlichen Beitrag zur Professionalisierung der Immobilienwirtschaft geleistet haben.

Ulbrich ist bei Jones Lang LaSalle (JLL) seit Januar 2009 CEO für die Region EMEA und Mitglied im Global Executive Committee der Jones Lang LaSalle Inc., Chicago. Der Bank- und Diplom-Kaufmann wurde nach Tätigkeiten bei zwei internationalen Kreditinstituten Vorstandsmitglied einer norddeutschen Privatbank. Anschließend leitete er die in der HIH-Gruppe zusammengefassten Immobilienaktivitäten des M.M. Warburg Konzerns. Seit April 2005 ist er bei JLL tätig, wo er zunächst das Deutschland-Geschäft als CEO der deutschen Jones Lang LaSalle GmbH verantwortete und Mitglied im EMEA Management Board war.

Michael Englisch MRICS, Vorstandsmitglied der RICS Deutschland und dort zuständig u.a. für die Umsetzung des Eminent Programms: "Christian Ulbrich ist einer der wenigen deutschen Immobilienmanager, die es an die Spitze eines weltweit agierenden, angelsächsischen Immobilienunternehmens geschafft haben. Er steht für eine scharfe Beobachtungsgabe und eine präzise Analyse." Christoph Georg Schmidt, Country Manager der RICS Deutschland, ergänzt: "Es freut uns sehr, dass wir Christian Ulbrich als CEO von JLL in der EMEA Region als Mitglied für die RICS gewinnen konnten. Dies zeigt die Attraktivität unseres Verbandes auch für Spitzenvertreter unserer Branche."

Christian Ulbrich: "Ich freue mich, den international stärksten Immobilienverband beigetreten und durch meine Mitgliedschaft auch mit repräsentieren zu können. Die Ernennung zum Fellow of RICS ehrt mich."

RICS Deutschland

Die RICS - The Royal Institution of Chartered Surveyors - wurde 1868 in Großbritannien gegründet und erhielt 1881 die königliche Charta. Heute ist die RICS der weltweit führende Berufsverband für Immobilienfachleute, der über 100.000 qualifizierte Mitglieder in 146 Ländern rund um den Globus repräsentiert. Die RICS Deutschland, gegründet 1993 in Frankfurt am Main, nimmt unter den 18 kontinentaleuropäischen Nationalverbänden eine maßgebliche Stellung ein. Von ihren 2.500 Mitgliedern haben sich bislang mehr als 1.000 zum Chartered Surveyor qualifiziert. Dazu zählen viele der herausragenden Köpfe in der deutschen Immobilienwirtschaft. Zu den Aufgaben der RICS Deutschland gehören die Aus- und Fortbildung, die Förderung des Berufsstandes und die Wahrung von fachlichen und ethischen Standards.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Otto Waalkes gratuliert per Video: Mitarbeiter der Hochschule mit Wissenschaftspreis ausgezeichnet

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Werner Trentmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Hochschule Osnabrück, erhielt jetzt beim Zukunftsforum „Luft“ des Europäischen Fachverbands...

Natur, Stadt, Strand - die GET Favoriten für den Sommer! Summerfeeling pur und international genießen!

, Bildung & Karriere, GET Global Education Tumulka GmbH

Sobald sie von diesen schönen und faszinierenden Orten dieser Welt hören, gibt es einige Gründe mehr, warum Kinder und Jugendliche sofort für...

Neues Modul: Weintourismus künftig Teil des Curriculums an der Hochschule Geisenheim

, Bildung & Karriere, Hochschule GEISENHEIM University

Gerade für kleine und mittlere Weingüter wird der Weintourismus zunehmend zu einem bedeutenden Vermarktungsinstrume­nt. Angesichts des steigenden...

Disclaimer