RPR1. präsentiert das Internationale ADAC Motorbootrennen in Brodenbach

(lifePR) ( Ludwigshafen, )
Beim 39. internationalen ADAC Motorbootrennen, präsentiert von RPR1., verwandelt sich die idyllische Gemeinde Brodenbach an der Mosel in ein Motorsportzentrum mit internationalem Flair. An zwei Renntagen werden die Powerboote um Preisgelder und Punkte für den Motorboot Cup an den Start gehen. Zugelassen sind bei diesem Rennen ausschließlich Katamarane vom Typ "Formel ADAC". Alle Rennboote sind gleich ausgestattet und verfügen über einen 40 PS starken Außenbordmotor, der Höchstgeschwindigkeiten bis zu 110 km/h zulässt. Vor dem Rennen werden die Motoren versiegelt, so dass letztlich nur das Geschick der Powerboot-Piloten entscheidet. Das Rennwochenende startet am Samstagmorgen mit einem freiem Training und einem Zeittraining. Anschließend liefern sich die Wassersport-Piloten ein spannendes Sprintrennen über 15 Runden auf einem mit Bojen abgesteckten Slalomkurs auf der Mosel. Drei weitere Rennen über je 10 Runden werden am Sonntag ausgetragen. Einen Blick hinter die Kulissen des Motorboot-Rennsports können alle Besucher Samstagabend am Wein- und Bierbrunnen werfen. Dann ist das Camp der Rennbootfahrer geöffnet, um die Powerboote einmal aus nächster Nähe zu betrachten. Um mehr Platz für mehrere tausend erwartete Zuschauer anbieten zu können, wird während des gesamten Renn-Wochenendes die Bundestrasse B49, die durch Brodenbach führt, voll gesperrt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.