Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 493467

Landwirtschaftliches Wissen erradeln bei der Gocher Höfetour

Bonn, (lifePR) - Landwirtschaftliches Wissen erradeln - auch rund um Goch können sich Interessierte am kommenden Sonntag aufs Rad schwingen und die Landwirtschaft bei der Gocher Höfetour erkunden. Darauf weist der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) hin.

Mit der Fietse von Hof zu Hof fahren - zur Gocher Höfetour lädt die Kreisbauernschaft Kleve gemeinsam mit den Rheinischen Landfrauen und den Ortsbauernschaften der Gemeinde Goch am 22. Juni von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr ein. Die Route führt über den Gartenbaubetrieb der Familie de Winkel, den Spargelhof Ophey und den Milchviehbetrieb van de Flierdt. Auch die Baumschule Gindler und die Nierswalder Milch KG der Familie Hans werden angesteuert. Die Fahrradroute ist 18 km und die Autoroute circa 22 km lang. Der Start ist an jeder Stelle möglich. Außerdem bietet die Familie de Winkel von 9.30 bis 11.30 Uhr ein reichhaltiges Bauernfrühstück an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Reinigungsarbeiten Regenwasserkanal abgeschlossen

, Energie & Umwelt, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Die Reinigungsarbeiten des verunreinigten Regenwasserkanals sowie des Betriebsgeländes sind abgeschlossen. Ein Ingenieur der Unteren Wasserbehörde...

Schwankende Leistung der Solarkraftwerke: HighTech aus Bayern stabilisiert Stromerzeugung aus Sonnenkraft

, Energie & Umwelt, NewsWork AG

Das Bayernwerk wird zum weltweiten Vorreiter für zukunftsweisende neue Regelsysteme. Die Sonne ist heute Bayerns größte Energiequelle. Nirgendwo...

Altöl-Havarie in Alsfeld: Die Arbeiten zur Reinigung des Regenkanals haben am Mittwoch sofort begonnen

, Energie & Umwelt, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Seit Mittwoch früh (13. Dezember) wird der mit Öl verunreinigte Regenwasserkanal von der beauftragten Firma Ziegler aus Lauterbach mittels Spezialfahrzeugen...

Disclaimer