Dienstag, 16. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 207306

Jedes 4. Ei ist immigriert!

Deutschlands Selbstversorgung liegt bei Eiern unter 60 %

Bonn, (lifePR) - Der Selbstversorgungsgrad Deutschlands auf dem Eiermarkt ist im vergangenen Kalenderjahr unter die Marke von 60 % gesunken. Darauf weist der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) hin und beruft sich auf die aktuelle Berechnungen der "Marktinfo Eier & Geflügel" (MEG).

Wie der RLV berichtet, wurden im Jahr 2009 nach den endgültigen Außenhandelszahlen des Statistischen Bundesamtes 7,51 Mrd. Eier eingeführt und 1,8 Mrd. Eier exportiert. Ausgehend von diesen Im- und Exportmengen errechnet sich für das vorige Kalenderjahr ein durchschnittlicher Pro-Kopf-Eierverbrauch von 211 Stück. Der auf die Kosumeiererzeugung bezogene Selbstversorgungsgrad dürfte sich 2009 demnach auf 59,1 % belaufen haben.

Damit lag er leicht über dem im Juni auf der Grundlage vorläufiger Außenhandelsdaten berechneten Wert. Auch 2010 dürfte der Anteil der heimischen Eierproduktion am Inlandsverbrauch nach Einschätzung der Bonner Marktanalytiker nicht höher ausfallen, wobei sie von einem Anstieg des mittleren Eierverzehrs pro Einwohner ausgehen. Für 2011 rechnet die MEG jedoch mit einer deutlichen Steigerung der inländischen Eiererzeugung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Terminhinweis: Schauspieler Sigmar Solbach und Weltumseglerin Angelika Gebhard auf der boot Düsseldorf

, Energie & Umwelt, Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Am Sonntag, den 21. Januar stehen die beiden Vorsitzenden der Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD), Schauspieler Sigmar Solbach und...

So wird das Dach zur Umweltzone

, Energie & Umwelt, Landesinnung des Dachdeckerhandwerks Berlin

Ursprünglich hatte das Dach nur eine Funktion zu erfüllen: den Regenschutz für die Bewohner und das Inventar zu gewährleisten. Mittlerweile ist...

Negative Auswirkungen der industriellen Landwirtschaft alarmierend

, Energie & Umwelt, Kampagne Meine Landwirtschaft

Wenige Tage vor der „Wir haben es satt!“-Demonstration am 20. Januar zeichnen Bauern, Experten und Unternehmer ein fatales Bild der deutschen...

Disclaimer