Sekt der Saison

LWP empfiehlt Riesling Sekt

(lifePR) ( Rheingau / Hessische Bergstraße, )
Fünf hervorragende hessische Sekte empfehlen die Prüfer der Landeswein- und -sektprämierung (LWP) für den Sommer 2021. Die Riesling Sekte stehen für spritzige Vertreter der Klassischen Flaschengärung und zeigen die ganze Handwerkskunst der Winzer*innen.

Die LWP kürt jedes Jahr durch eine unabhängige Jury die besten Weine und Sekte Hessens. Dieses Prüferpanel empfiehlt nun erstmals fünf Saison-Sekte, die durch die neutrale und fachliche Bewertung einen besonderen Genuss versprechen.

Die hochwertigen Sekte wurden alle nach dem Verfahren der traditionellen Flaschengärung hergestellt, bei der der Grundwein in Einzelflaschen eine zweite Gärung durchläuft. Er muss mindestens neun Monate auf der Hefe liegen, bevor die Hefe abgerüttelt wird. Der Gärvorgang, das Rütteln, das Degorgieren und der Verkauf des Schaumweines findet in der gleichen Flasche statt. Dies bedeutet viel Handarbeit für die Winzer*innen, aber auch, dass jede Flasche ein echtes Unikat ist.

Vom 05.03.2021 bis 15.04.2021 konnten sich die teilnehmenden Winzer*innen der LWP mit ihrem Sekt bewerben. Folgende fünf Produkte gehören zu den besten Hessischen Sekte der aktuellen Saison und können bei den jeweiligen Weingütern erworben werden.

Das Familienweingut Mack aus Hallgarten hat schon viele Preise gewonnen. Die Weintrauben für ihren 2018er Riesling Sekt b.A. brut stammen von der Lage Hattenheimer Schützenhaus. Im Glas zeigt sich ein Helles Gelb mit grünen Reflexen. In die Nase steigen reife Pfirsiche und Aprikosen begleitet von Anklängen frischer Heublumen. Im Geschmack werden die eleganten Fruchtnuancen durch den frischen Säureeindruck mit einer lebendigen Perlage unterstützt.

Das Vater-Tochter-Gespann im Weingut W.J. Schäfer hat nach einem 15-monatigen Hefelager ihren 2018er Hochheimer Hofmeister Riesling Sekt brut mit viel Feingefühl und Handarbeit auf die Flasche gebracht. Der Schaumwein zeigt sich lebhaft, harmonisch und elegant am Gaumen.

Wilhelm und Michael Hück vom gleichnamigen Weingut schafften mit ihrem 2019er Wickerer König Wilhelmsberg Riesling Sekt brut einen mineralischen Schaumwein, der sich ausdruckstark im Glas zeigt. Erfrischend durch seine niedrige Restsüße im Einklang der dezenten Fruchtsäure ein idealer Begleiter zum Essen.

Der Staatsehrenpreisträger 2020 Rainer Flick vom Weingut Joachim Flick zeigt mit seinem Wickerer Nonnberg Sekt b.A. brut -Monopol einen Sekt für besondere Anlässe. Die Goldgelben Trauben von 60-jährigen Reben strahlen würzig mit Saft und Kraft, die man auch in diesem Sekt spürt. Ein mineralischer Schaumwein mit feinster Perlage.

Von Vinum autmundis, einer Winzergenossenschaft der Hessischen Bergstraße, wird der 2018er Umstädter Herrnberg Riesling Sekt b.A. brut empfohlen. Der Sekt zeichnet sich durch ein vielschichtiges Aroma von zarten Fruchtnoten, Biskuit und Hefenoten aus. Am Gaumen zeigt er sich erfrischend und elegant.

Die Aktion „Saisonwein“ ist unabhängig vom Wettbewerb „Landessieger“, der wie gewohnt erst nach Ende des Prämierungsjahres stattfinden wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.