Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68344

Alte Fahrscheine verfallen in Kürze – letzte Chance bis zum 31. Oktober

Vorratskäufer aufgepasst

(lifePR) (Düsseldorf, ) Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr hat am 1. August 2008 die Tarife geändert. Alle EinzelTickets, 4erTickets, TagesTickets, GruppenTickets und ZusatzTickets aller Preisstufen sind damit auch bei der Rheinbahn nur noch bis Freitag, 31. Oktober 2008, gültig.

Für Kunden, die noch Fahrscheine haben, die sie vor dem 1. August gekauft haben, gibt es drei Möglichkeiten:

1. Abfahren: Die Tickets können bis zum 31. Oktober ganz normal genutzt und "abgefahren" werden.

2. Umtauschen: Die Fahrgäste können die alten Tickets in allen KundenCentern problemlos gegen Fahrscheine mit dem neuen Tarif umtauschen und den Differenzbetrag bezahlen - ebenfalls bis zum 31. Oktober.

3. Zurückgeben: Geben die Kunden auf Vorrat gekaufte Fahrscheine zurück, ist laut den Tarifbestimmungen des VRR eine Bearbeitungsgebühr von 2 Euro fällig. Sie erhalten dann Bargeld für die abgelaufenen Tickets. Auch diese Aktion gilt bis zum 31. Oktober.

Am Samstag, 1. November 2008, verfallen alle auf Vorrat gekauften EinzelTickets, 4erTickets, TagesTickets, GruppenTickets und Zusatz Tickets aller Preisstufen mit dem alten Tarif und sind damit für die Nutzung in Bus und Bahn ungültig.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pirelli Cinturato Verde Testsieger beim ADAC-Sommerreifentest in der Dimension 195/65 R15 91V

, Mobile & Verkehr, Pirelli Deutschland GmbH

16 aktuelle Profile für die Mittelklasse wählten die Experten des ADAC für ihren aktuellen Sommerreifentest in der oft verkauften Dimension...

ADAC bewertet ContiPremiumContact 5 im Sommerreifentest mit "gut"

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

. - ContiPremiumContact 5 erhält beim Reifentest höchste vergebene Note - [b][b][b][b]Fachleut­e: „Sehr ausgewogen mit Bestnote auf Nässe, gut...

MPU? Eine frühzeitige Vorbereitung ist wichtig

, Mobile & Verkehr, mso - medienservice online

Wer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss mit dem Auto auf der Straße unterwegs ist, wer rast oder drängelt, der muss mit entsprechenden Konsequenzen...

Disclaimer