Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64343

ITS: Familienurlaub im Erzgebirge

4 Personen = 1 Preis – Eine Woche zum Familienpreis ab 502 Euro

(lifePR) (Köln, ) Spätherbst im Erzgebirge, vielseitige Unternehmungen, Wanderungen in ursprünglicher Natur - ITS empfiehlt das 3-Sterne Hotel Am Fichtelberg in Oberwiesenthal.

Die familienfreundliche Hotelanlage liegt am Rande des höchstgelegenen Ortes Deutschlands und bietet einen herrlichen Panoramablick auf Oberwiesenthal. Es ist idealer Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Ausflüge in die nähere Umgebung. Für ruhige Tage stehen ITS-Gästen ein Hallenbad mit Kinderbecken und Fitnessraum kostenlos zur Verfügung. Mit Spielzimmer und Spielplatz, Kinderstühlen und Babybett wird an die Kinder gedacht - und mit dem kostenlosen Babyphon-Verleih auch an die Eltern.

Preisbeispiel von IST:

3-Sterne-Hotel Am Fichtelberg, Oberwiesenthal, Erzgebirge
(ITS-Katalog Deutschland, Sommer 2008, S.35)
1 Woche im Appartement mit Halbpension, eigene Anreise Familienpreis (2 Erwachsene + 1 oder 2 Kinder bis 12 Jahre) ab 502 Euro

Extras für Familien:

- Kinderanimation in den Ferienzeiten, Spieleverleih.
- 1x geführte Wanderungen in die nähere Umgebung, Tanzveranstaltungen
- Wassergymnastik und Aquafitness
- Babysets mit Wickelauflage, Badewanne, Buggy u.v.m.

Buchbar in allen Reisebüros mit Programmen von ITS oder unter www.its.de.

REWE Touristik GmbH

Der Familienveranstalter ITS gehört neben Tjaereborg und Jahn Reisen zur Pauschaltouristik der REWE Group. Die Touristiksparte der REWE Group ist mit einem Marktanteil von rund 13 Prozent die Nummer drei der deutschen Reisebranche.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Der Bundestag hat heute in erster Lesung den Entwurf zum Ausbau des Unterhaltsvorschusse­s beraten. Dem Entwurf des Bundesfamilienminist­eriums...

Die mitbestraften Kinder: Wenn die Eltern sanktioniert werden

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Wer Leistungen nach dem SGB II bekommt, ist dem Leistungsträger verpflichtet. Wer einen Termin versäumt oder einen Job nicht antritt wird bestraft....

Gefahr im Netz: Jugendliche müssen besser vor rechtsextremen Köderstrategien geschützt werden

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Rechtsextreme versuchen mit perfiden Methoden im Internet verstärkt Jugendliche zu ködern. Themen wie Hip-Hop oder Onlinespiele nutzen sie als...

Disclaimer