reuschlaw Legal Consultants baut mit IT-Rechtsexperte Stefan Hessel Beratungspraxis im Bereich Cybersecurity weiter aus

Der renommierte IT-Rechtsexperte verstärkt ab Januar 2020 das Saarbrücker Büro der auf Produkthaftung spezialisierten Wirtschaftskanzlei

(lifePR) ( Saarbrücken, )
Ab 1. Januar 2020 verstärkt Stefan Hessel als Associate das von Dr. Carlo Piltz geleitete Cybersecurity & Datenschutz-Team von reuschlaw Legal Consultants. Der 28-jährige Diplom-Jurist wechselt vom Lehrstuhl für Rechtsinformatik an der Universität des Saarlandes und dem CISPA-Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit, wo er als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig war und aktuell promoviert, zum Saarbrücker Büro von reuschlaw. Stefan Hessel ist zudem seit März 2018 Rechtsreferendar beim Saarländischen Oberlandesgericht. Als Gründer und Geschäftsführer eines Start-ups, das Justiz, Anwaltschaft und Unternehmen berät, verfügt er darüber hinaus über umfassende Praxiserfahrung in den Bereichen Datenschutz und IT-Sicherheit.

Mit seiner seltenen Spezialisierung an der Schnittstelle von IT und Recht ist Stefan Hessel bereits ein gefragter Experte, der sich insbesondere durch das von ihm initiierte Verbot der vernetzten Spielzeugpuppe „My friend Cayla“ durch die Bundesnetzagentur im Jahr 2017 einen Namen gemacht hat. Nach seiner Zulassung als Rechtsanwalt wird er innerhalb des Cybersecurity & Datenschutz-Teams von Dr. Carlo Piltz für den Bereich Cybersecurity verantwortlich zeichnen, diesen weiter ausbauen und Mitglied des Kompetenzteams Cybersecurity von reuschlaw sein.

Philipp Reusch, Gründungssozius von reuschlaw: „Ich freue mich sehr, dass wir Stefan Hessel gewinnen konnten. Durch seine außergewöhnliche Expertise, die die Bereiche Recht und IT perfekt verbindet, ist er dafür prädestiniert, unsere Cybersecurity-Praxis weiter auszubauen. Dies ist umso wichtiger, als aufgrund des stetig fortschreitenden Digitalisierungsgrades von Produkten und Dienstleistungen Schnittstellen zu unseren anderen Departments Regulatory Affairs & Marktmaßnahmen, Automotive und Healthcare bestehen.“ Dr. Carlo Piltz ergänzt: „Cybersecurity ist unserer Überzeugung nach zentraler Erfolgsfaktor der Zukunft, der auch heute noch vielfach unterschätzt wird. Mit Stefan Hessel werden wir diesen strategisch bedeutenden Beratungsschwerpunkt entscheidend vorantreiben.“ Stefan Hessel kommentiert seinen Wechsel: „Ich freue mich sehr darauf, mit meinem Fachwissen das Profil einer so innovationsgetriebenen Kanzlei wie reuschlaw an der Schnittstelle von Recht und IT weiter zu schärfen.“

Das Cybersecurity & Datenschutz-Team von reuschlaw erweitert sich mit dem Zugang von Stefan Hessel auf sieben Berufsträger.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.